Navigation überspringen


Freitag, 7. August 2020

Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Aktuelles

06.08.2020 - Natur, Tiere

Naturnahe Umgestaltung der Teiche im Derenbachtal

Eine Information der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises :  Am Rande des Derenbachtales bei Ruppichteroth-Winterscheid lebt in einer Teichanlage die größte Grasfrosch-Population des Kreises mit einer überregionalen Bedeutung. Eigentümer dieser Anlage ist der Rhein-Sieg-Kreis. Im kommenden Winter werden die zur Anlage gehörenden drei Teiche im Sinne des Arten- und Biotopschutzes umgestaltet. Dafür müssen schon Anfang August die Teiche abgelassen werden.

Projektleiterin Elke Säglitz vom Amt für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises erklärt : "Zu diesem Zeitpunkt haben die jungen Frösche und Kröten das Wasser bereits verlassen und der Schlamm kann bis zum Beginn der Umbauarbeiten austrocknen. Einige Tage nach dem Ablassen wird um die Teiche vorübergehend ein Amphibienzaun aufgestellt, der verhindern soll, dass Kleintiere wie Grasfrösche und Ringelnattern in das Baufeld gelangen. Vorhandene, nicht flugfähige Kleintiere, die sich innerhalb dieser Umzäunung befinden, werden im Laufe der Monate August und September gefangen und umgesetzt."

Anfang Oktober dieses Jahres werden dann voraussichtlich die eigentlichen Umbauarbeiten beginnen und bis Mitte Februar 2021 abgeschlossen sein. Wenn die Grasfrösche dann im nächsten Frühjahr die Teiche zum Ablaichen aufsuchen, werden sie drei neu gestaltete Teiche vorfinden. Dafür werden die vorhandenen Holzbretter und Betonabdichtungen, die bisher als Ufersicherung dienten, entfernt. Instabile Dämme werden beseitigt und neu aufgebaut, um den Tieren langfristig einen Lebensraum zu erhalten. Ausgedehnte Flachwasserzonen dienen bald als Laichplatz für Amphibien, vor allem den Grasfröschen, Erdkröten und Wasserfröschen.

Die naturnahe Anlage bietet dann Lebensraum für zahlreiche Insekten wie zum Beispiel die Plattbauchlibelle, Vierfleck-Libelle und Heidelibelle und wird eine typische Uferbepflanzung aufweisen. So werden hier unter anderem Froschlöffel, Schilf und Rohrkolben wachsen. Auch wird es einige tiefere Bereiche geben, so dass die Gewässer selbst bei längerer Trockenheit nicht austrocknen und im Winter die Tiere vor Frost geschützt überwintern können.

Damit in Zukunft der Bach ausreichend Platz für seine natürliche Entwicklung hat, werden die neuen Teiche weiter als bisher vom ihm entfernt angelegt. Bestehende Abstürze innerhalb des Baches werden beseitigt. Dadurch wird der Lebensraum des Feuersalamanders verbessert. Und auch das Umfeld der Teiche wird verändert und zu einer artenreichen, bunten Wiesenfläche umgestaltet, in der Schmetterlinge wie das Schachbrett, der C-Falter, der Kleine und Große Fuchs und viele andere Insekten leben können.

Die Neugestaltung der Teichanlage wird mit Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und unter Beteiligung des Landes NRW gefördert.


22.07.2020 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit

Sommertreff mit Paul Radau an der Reichensteiner Mühle

Paul Radau - (Archivfoto)

Nach den 'Los Manolos' in der Vorwoche findet der "Mucher Sommer" am morgigen Donnerstag eine Fortsetzung mit einem weiteren Konzert. Zugleich werden damit die Feierlichkeiten anläßlich des 350. Jubiläums der Reichensteiner Mühle im Wahnbachtal begonnen.

Aus diesem Anlaß steuert Gitarrist und Sänger Paul Radau eine Auswahl von Pop-Klassikern der letzten 60 Jahre, kölsche Titel und eigene Lieder im Garten der Mühle an der Wahnbachtalstraße (L 189) bei.

Der "Sommertreff" mit Musikbegleitung startet um 18 Uhr und endet gegen 22 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, Karten für alle Kultur-Veranstaltungen des "Mucher Sommer" sind im Tourismusbüro, Hauptstraße 33, erhältlich. (cs)


22.07.2020 - Stadtverwaltung, Baumaßnahmen, Kinder, Freizeit

Ergänzung des Spielplatzes Donrath - Aufruf zur Beteiligung

(Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information des Lohmarer Amtes für Jugend und Familie :  Noch in diesem Jahr ist für den Kinderspielplatz in Lohmar-Donrath, Donrather Straße, eine Ergänzung vorgesehen :  Um noch bessere Möglichkeiten für anspruchsvolles Spiel und Bewegung für Kinder ab sieben Jahren zu schaffen, soll ein Balancier-/ Klettergerät zusätzliche Anreize schaffen.

Daher sind alle Kinder und ihre Eltern aufgerufen, hierzu Vorschläge und Anregungen mitzuteilen, so dass diese in den weiteren Planungen berücksichtigt werden können und den Wünschen und Bedürfnissen bestmöglich entsprochen werden kann. Es wird darum gebeten, Anregungen und Vorschläge schriftlich zu richten an den Leiter der Abteilung Jugendförderung :  Stadt Lohmar, Amt für Jugend und Familie, Dr. Fabian Feldmann, Fabian.Feldmann@lohmar.de, Telefon 02246 / 15313


17.07.2020 - Gemeindeverwaltung, Freizeit, Kulturelles, Jugend, Senioren

'Kulturkiste' am Jugendzentrum Much wurde fertiggestellt

Die "Kulturkiste" ist in den Räumen der ehemaligen "Soundbox" untergebracht - (Foto : rhein-sieg.info)

Eine Information des Jugendzentrums 'JuZe Much' :  Pünktlich zum Sommerferienbeginn 2020 ist die "Kulturkiste" zur Nutzung der offenen Kinder- und Jugendarbeit fertig geworden. Ausgestattet mit variablem Mobiliar, Beamer, einer professionellen Kinoleinwand sowie den technischen Möglichkeiten um unter anderem DJ- Workshops und Filmevents zu veranstalten, kann diese Räumlichkeiten ab sofort lebendig genutzt werden.

Herzlichen Dank an Jan Engert, der perfekte Details zur Technik ausgetüftelt hat. Nach gemeinsamen Überlegungen entschied sich das Team zusammen mit Bürgermeister Norbert Büscher und Fachbereichsleiterin Gaby Hofsümmer für den Namen "Kulturkiste".

Am 1. Juli besuchten Norbert Büscher, Gaby Hofsümmer und Stefanie Baus das Team des 'JuZe Much'. Schnell waren sich alle einig, dass der Begriff Kultur einen Raum voller Möglichkeiten beinhalte t:  Kino, Musik, Basteln und Kochen, Poetry Slam, DJ und vieles mehr. Außerdem kann die "Kulturkiste" zukünftig auch für das Rathaus und andere Einrichtungen für Fortbildungen und Besprechungen genutzt werden.

Außerdem soll die "Kulturkiste" zukünftig auch vom Seniorenbüro für kleinere Veranstaltungen wie das Seniorenkino oder Treffen genutzt werden. Durch die eigene Küchenzeile können generationenübergreifende Veranstaltungen wie zum Beispiel Kochen für Jung und Alt stattfinden.
für das Team, Gilda Wex-Beuke


17.07.2020 - Stadtverwaltung, Freizeit, Senioren

'Villa Friedlinde' öffnet mit einigen Kursen ab September

Eine Information der Lohmarer Begegnungsstätte 'Villa Friedlinde' :  Voraussichtlich Anfang September soll, wenn die Situation es erlaubt, die 'Villa Friedlinde' in Lohmar für einige Angebote wieder ihre Türe öffnen. Ausgeschlossen sind zunächst jedoch bis Ende des Jahres Sing- und Spielegruppen, die Cafés am Montag und Freitag, Zusammenkünfte mit Verzehr im Mittelpunkt wie "Offenes Frühstück" und "Gemeinsamer Mittagstisch" sowie die "Themennachmittage". Hier sind die Anmeldequoten in der Regel zu hoch für die vorgeschriebenen Bestuhlungsquoten des Saales.


17.07.2020 - Stadtverwaltung, Freizeit, Senioren

Begegnungszentrum verteilt Heftchen gegen die Einsamkeit

Eine Information des Lohmarer Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' : "Ein Gruß aus der Villa Friedlinde" :  Das Lohmarer Begegnungszentrum bedeutet für viele Bürger/innen ein Stück Heimat. Hier treffen sich in der Regel die Generationen und ein facettenreiches Programm richtet sich an alle, die Lust haben, in Gemeinschaft aktiv zu sein. Da ein großer Teil der Nutzer/innen zur Corona-Risikogruppe gehört, ist die Villa seit Mitte März für Gäste geschlossen, um der Verbreitung des Virus keine Chance zu geben.

Nun hat sich die Leitung der 'Villa Friedlinde', Susan Dietz, eine schöne Idee einfallen lassen, um der Einsamkeit vieler Bürger/innen entgegenzuwirken :  Gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus den eigenen Reihen hat sie ein unterhaltendes Heftchen mit aufmunternden Artikeln, Liedern und Rätseln auf den Weg gebracht. Dieses wurde per Post an alle diejenigen verschickt, die sonst Gäste in der Villa sind oder ehrenamtliche Arbeiten in dem Begegnungszentrum übernehmen - und deren Adressen dem Begegnungszentrum vorlagen.

Für alle, die Interesse an dem Heftchen haben, liegen Exemplare kostenlos im Stadthaus der Stadt Lohmar, Hauptstraße 25-27, zur Abholung aus. Die Stadt Lohmar wünscht gute Unterhaltung.


16.07.2020 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit

Spanische Rhythmen mit 'Los Manolos' an Burg Overbach

'Los Manolos' beim "Kulturfestival 2019", ebenfalls im Burghof - (Archivfoto)

Sommerferien zu Corona-Zeiten gleich "Sauregurkenzeit" - weit gefehlt. Während das Kulturprogramm in anderen Städte und Gemeinden weiterhin ausgesetzt ist, gilt für Much das genaue Gegenteil. Unter dem Titel "Mucher Sommer" wird ein umfangreiches Veranstaltungs-Open Air-Programm geboten, das aufgrund von begrenzten Teilnehmerzahlen und Hygienevorgaben der Rechtslage entspricht. Die Gemeindeverwaltung fungiert als Veranstalter, bei der Auswahl und Organisation unterstützte Paul Radau.

Den Beginn - nach den Autokino-Abenden - macht ein Konzert im Hof der Burg Overbach am Freitagabend (17.07.), Zu Gast ist die in Bonn beheimatete Band 'Los Manolos', die mit ihrer spanischen Musik schon beim Kulturfestival im vergangenen Jahr an gleicher Stelle für mächtig Stimmung gesorgt hatte. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es im Tourismusbüro an der Hauptstraße in Much und im unweit unterhalb gelegenen Schreibwarenhandel. Inhabern der Ehrenamtskarte oder des Much-Passes werden an der Abendkasse 50 Prozent des Vorverkaufspreises erstattet.

Das komplette weitere Kulturprogramm, das an drei verschiedenen Schauplätzen in Much stattfindet, ist in unserem Veranstaltungskalender unter  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTermine  zu finden und wird hier nach und nach angekündigt. (cs)


09.07.2020 - Kreisverwaltung, Freizeit, Tourismus, Natur, Tiere

Umweltamt appelliert an richtiges Verhalten in der Natur

Eine Information des Kreisumweltamtes :  Raus in die Natur - aber mit Regeln !  Die Corona-Pandemie hat den "Urlaub zu Hause" wieder attraktiv gemacht, jetzt in den Sommerferien strömen die Menschen im Rhein-Sieg-Kreis in die Natur direkt vor der Haustür. Die Wanderwege und Fahrradrouten sind ausgelastet, im Wald sind deutlich mehr Menschen unterwegs als in den vorhergehenden Sommern. Wer sich in die Natur begibt, muss aber Regeln einhalten, betont das Amt für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises.

Verhalten Sie sich leise :  Lärm stört Tiere, nicht nur zur Brutzeit. Lassen Sie ihre tragbaren Musikanlagen zu Hause und nehmen Sie sich Zeit für die vielfältigen Geräusche der Natur. Info-Tafeln an den Wegen erklären, welche Tiere im Wald oder auf einer Wiese leben, und welche Pflanzen es gibt. Machen Sie ihren Ausflug zu einem spannenden und interessanten Naturerlebnis.

Bleiben Sie auf den Wegen :  In den Natur- und Landschafts-Schutzgebieten gibt es spezielle Betretungsverbote und Ruhezonen für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Sie sollten die Fahr- und Gehwege nicht verlassen und auch keine Pflanzen oder Teile von Pflanzen entfernen und mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus ist es verboten, Tiere im Wald auszusetzen oder nicht einheimische Pflanzen in der freien Natur anzupflanzen.

Nehmen Sie Rücksicht :  In Wäldern, Flussauen und entlang landwirtschaftlicher Flächen treffen sich Reiter/innen, Spaziergänger/innen und Fahrradfahrer/innen. Alle, die Erholung und Entspannung in der Natur suchen, müssen hier aber gegenseitig Rücksicht nehmen. Dazu gehört auch, nicht querfeldein zu fahren - auch nicht mit dem Fahrrad - oder zu laufen und Hunde an die Leine zu nehmen.

Machen Sie kein Feuer :  Absolut verboten sind Rauchen im Wald, offenes Feuer und wildes Grillen. Gerade in den Sommermonaten ist die Waldbrandgefahr in unseren Wäldern sehr hoch. Für Grillfans gibt es speziell eingerichtete Plätze, die von Vereinen oder den Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt werden.

Nehmen Sie ihren Abfall wieder mit :  Die freie Natur ist keine Müllhalde, entlang der Spazier- und Waldwege gibt es Abfalleimer, die sie nutzen können. Am besten ist es, Sie nehmen ihren Müll mit nach Hause und entsorgen ihn dort.

Nutzen Sie unsere Angebote :  Der Rhein-Sieg-Kreis unterhält zusammen mit den Tourismusorganisationen vor Ort zahlreiche Wanderwege und Fahrradstrecken im gesamten Kreisgebiet. Wer eine Tagestour plant, einen Wochenendtrip oder einen Kurzurlaub, findet hier viele Anregungen. Auf gut ausgebauten Wegen und Routen lässt sich die schöne Landschaft im Rhein-Sieg-Kreis erleben, ohne der Natur zu schaden.

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.dasbergische.de
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.naturregion-sieg.de
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.siebengebirge.com
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rhein-voreifel-touristik.de


07.07.2020 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit

Sommerprogramm '350 Jahre Reichensteiner Mühle'

"Mühlentag 2010" an der Reichensteiner Mühle - (Foto : rhein-sieg.info)

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Die Reichensteiner Mühle blickt auf eine reiche Tradition zurück :  Anfangs ein reiner, wichtiger Mühlenbetrieb, war sie mit Sommerwirtschaft / Café und gemütlicher Kneipe auch Treffpunkt für Mucher/innen und zog aus Gäste aus Siegburg und Umgebung an.

Daran will Familie Diederichs zum 350. Jubiläum im Corona-Sommer 2020 anknüpfen. In enger Abstimmung mit der Gemeinde wird Menschen aus Much und dem näheren Umkreis die Gelegenheit geboten, ein buntes Programm in historischem Ambiente zu genießen :

23. Juli - 18 bis 22 Uhr :
Auftakt mit Paul Radau (buntes musikalisches Potpourri)

6. August - 15 bis 19 Uhr :
Nostalgie-Cafe im Garten mit Unterhaltung durch die "Jrenzpöker van der Bröölbach"

20. August - 18 bis 22 Uhr :
ein junger Pianist stellt sich vor

4. September - 18 bis 22 Uhr :
Unterhaltung mit Tony Brooks (singender walisischer Golfspieler)

Geplant ist auch ein Open Air-Gottesdienst der Evangelischen Kirche Much. Über Änderungen oder Ergänzungen des Programms wird informiert.
für den Vorstand, Hartmut Erwin


07.07.2020 - Vereine, Tiere, Natur, Soziales

Gemeinsam Rehkitze retten - Mithilfe und Spenden erbeten

Eine Information der 'Rehkitzhilfe Lohmar' :  
Im Frühjahr 2019 rief Andrea Surrey aus Lohmar-Weeg eine Privatinitiative ins Leben, um Rehkitze vor dem Mähen der Wiesen vor Verstümmelung und dem Tod durch landwirtschaftliche Maschinen zu retten. Inzwischen haben sich der Rehkitzhilfe Lohmar circa 90 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer angeschlossen. Sie durchsuchen kurz vor dem Mähen die Wiesen, um die dort im Gras versteckten und aus angeborenem Instinkt regungslos verharrenden Rehkitze zu sichern und so vor dem Tod zu bewahren.

Die Aktionen werden vorab grundsätzlich mit den zuständigen Jägern und Landwirten abgestimmt. In Naturschutzgebieten ist zusätzlich eine Zustimmung der zuständigen Behörde notwendig. Sobald feststeht, zu welchem Zeitpunkt eine Fläche gemäht wird, verabreden sich jeweils Mitglieder der Gruppe, um dann in einer Menschenkette die Wiesen systematisch abzusuchen. Die gefundenen Rehkitze werden von den ebenfalls immer anwesenden Jagdbeauftragten in Sicherheit gebracht, und die etwas älteren Kitze flüchten von selbst aus der Gefahrenzone. Nach erfolgter Mahd wird sichergestellt, dass die Kitze von ihren Müttern wiedergefunden und angenommen werden.

Seit Mitte Juni steht der Gruppe eine Drohne mit Wärmebildkamera im Wert von circa 5.000 Euro, die durch Spenden und aus eigenen Mitteln finanziert wurden, zur Verfügung. Mit dieser Technik können, zusätzlich zur konventionellen Suche in der Gruppe, auch größere Flächen wesentlich schneller und effektiver abgesucht werden. Um auch in der nächsten Saison möglichst viele Rehkitze retten zu können, ist die Gruppe auf ehrenamtliche Mithilfe bei den Suchaktionen, und auf weitere Spenden zur Erweiterung der Ausrüstung, angewiesen.

Deshalb ist die Initiative froh, dass sie seit Juli auch von der Bürgerstiftung Lohmar unterstützt und gefördert wird. Die Stiftung sammelt für die Rehkitzhilfe Lohmar zweckgebundene Spenden und schüttet die Gelder für die jeweiligen gemeinnützigen Zwecke an die Initiative aus. "Selbstverständlich unterstützen wir die Rehkitzhilfe gerne, nicht nur weil Tierschutz zu unseren satzungsgemäßen Aufgaben zählt", erklärt Gabriele Willscheid, die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung. "Vielmehr", so sie hinzu, "berühren uns die Tragödien auf den Feldern zutiefst".

Spendenkonto :  
Bürgerstiftung Lohmar, VR Bank Rhein-Sieg, IBAN: DE 59 3706 9520 2106 7190 15, Verwendungszweck : Rehkitzhilfe Lohmar
oder per Paypal an :  surreyandrea@gmail.com

Mehr über die Aktion erfahren Sie per e-mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailRehkitzhilfe(at)web.de
Thorsten zur Jacobsmühlen, Mitglied der Kreisjägerschaft Rhein-Sieg


07.07.2020 - Vereine, Sport, Gesundheit

Walking in der Natur - Angebot des Turnverein Donrath

(Foto : 'Turnverein Donrath')

Eine Information des 'Turnverein Donrath' :  Die Walking-Gruppen des Turnverein Donrath genießen trotz der Coronakrise die Natur. Wir walken jeden Dienstag und Freitag auf naturnahen Wegen rund um Donrath mit einer kräftigenden und dehnenden Gymnastik am Waldesrand. Mit dabei sind Übungen, die der Sturzprophylaxe dienen und auch noch das Gehirn beanspruchen.

Wir würden uns freuen, wenn sich noch Gesundheitsbewusste und Freunde der Bewegung in der Natur zu uns gesellen würden. Wir treffen uns jeden Dienstag und Freitag um 9 Uhr an der Grundschule in Donrath. Kontakt kann unter Telefon 0157 / 72662015 aufgenommen werden.


07.07.2020 - Vereine, Veranstaltungen, Kulturelles, Gesundheit

Auch das Erntefest in Much wird dieses Jahr ausfallen

Eine Information des 'Ernteverein Much' :  Leider müssen auch wir bekanntgeben, dass unser diesjähriges Erntedankfest in Much nicht stattfinden wird. Die durch Corona auferlegten Maßnahmen und Bedingungen würden der ausgelassenen Stimmung und Begehung des Festes doch sehr im Wege stehen. Wir wünschen unseren Mitgliedern und natürlich allen anderen Gemeindemitgliedern, dass sie bei bester Gesundheit bleiben und auf ein Wiedersehen, anlässlich unseres 75-jährigen Jubiläums, im nächsten Jahr 2021.


05.07.2020 - Freizeit, Kulturelles, Gemeindeverwaltung, Wirtschaft

Zwei Autokino-Abende auf dem alten Mucher Sportplatz

Das kulturelle Programm ist seit drei Monaten ausgesetzt, Konzerte, Theater, Kirmes und Erntefeste werden nacheinender abgesagt. Das Verbot von Großveranstaltungen in der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW wurde mittlerweile bis Ende Oktober verlängert. Ende kommender Woche aber tut sich etwas in Much. Denn eine Form der Unterhaltung ist auch unter gesundheitlichen Aspekten möglich : das Autokino. Gibt es nicht in Much ?  Noch nicht !  Denn am Freitag (10.07.) und Samstag (11.07.) wird es eine Ausnahme geben.

Ein Energieversorger lädt gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung auf den alten Sportplatz zwischen Much und Niederwahn an der Bundesstraße 56 ein. Dort wird für zwei Abende ein temporäres Autokino eingerichtet. Am Freitag wird die aktuelle südkoreanische Komödie "Rettet den Zoo" gezeigt, die ab einem Alter von sechs Jahren freigegeben ist. Am Samstag folgt der US-amerikanische Musikfilm "A Star is born" von und mit Bradley Cooper sowie Lady Gaga und Sam Elliott aus dem Jahre 2018 (Altersfreigabe 12 Jahre). Einlaß ist jeweils ab 20.30 Uhr, die Vorführungen beginnen um 22 Uhr, um 23 Uhr gibt es eine Pause.

Allerdings ist ein spontaner Besuch nicht zu empfehlen, Zutritt - sorry, Zufahrt - wird nur mit einer Einlasskarte gewährt. Der Vorverkauf startet am morgigen Montag im Bürgerbüro im Rathaus, dem Tourismusbüro an der Hauptstraße sowie im Schreibwarenhandel in Much und Marienfeld. Für Erwachsene und Kinder gilt ein einheitlicher Eintrittspreis von 6 Euro. An beiden Abenden werden Getränke, Popcorn sowie Snacks angeboten. Der Erlös des Getränke- und Popcorn-Verkaufs soll lokalen Vereinen und Initiativen zugute kommen. (cs)


01.07.2020 - Stadtverwaltung, Jugend, Freizeit, Kinder

Weitere Öffnung des Jugendzentrums im Donrather Dreieck

Eine Information des Lohmarer Amtes für Jugend und Familie :  Nach der schrittweisen Öffnung des Jugendzentrums (Juze) seit Anfang Juni werden auch in den Ferien die Türen des Jugendzentrums noch weiter geöffnet. Ab dem 6. Juli wird der "offene Ferientreff" allen Kindern und Jugendlichen die Langeweile vertreiben. Wie gewohnt, haben Jugendliche nun wieder die Gelegenheit, das Juze mit Leben zu füllen.

Der "offene Ferientreff" findet von Dienstag bis Donnerstag ab 17 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist noch auf 20 Kinder und Jugendliche begrenzt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auch weiterhin erforderlich, ebenso eine Anmeldung beim Team des Jugendzentrums unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailjuze-lohmar(at)gmx.de  oder Telefon 02246 / 9259484.


01.07.2020 - Vereine, Freizeit, Gesundheit

Offener Bücherschrank in Seelscheid ist wieder geöffnet

(Foto : rhein-sieg.info)

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Nachdem der wegen der "COVID 19"-Pandemie vorsichtshalber geschlossene Bücherschrank der Bürgerstiftung wie von Zauberhand plötzlich wieder mit Büchern gefüllt war und umsichtige Mitbürger auch schon die angebrachten Hinweisschilder entsorgt hatten, war das für die Bürgerstiftung Seelscheid der Anlass, den Bücherschrank ab dem 1. Juli wieder seinen Zweck erfüllen zu lassen.

Wir werden den Bücherschrank also nun letztmalig grundreinigen, mit den von uns eingelagerten Büchern auffüllen und dann der Öffentlichkeit wieder offiziell zur Verfügung stellen. Zusätzliche Reinigungs- oder besondere Hygienemaßnahmen können dann nicht mehr vorgenommen werden und der Bücherschrank wird, wie vor der Pandemie, seinen ganz "normalen" Dienst für die Menschen hier vor Ort übernehmen. Entsprechende Hinweisschilder wurden bereits angebracht.
Heinz-Günter Scholz


01.07.2020 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Feuerwehr

Kölsche Nacht mit 'Cat Ballou' in Birk auf 2021 verschoben

Eine Information des 'Förderverein der Löschgruppe Birk' :  Leider muss auch unser für den 31. Oktober geplantes Konzert mit der Kölschen Band 'Cat Ballou' m Bürgerhaus in Birk "dank" der Corona-Pandemie ausfallen. Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Wir verschieben den Termin der "7. Kölschen Nacht" auf den 15. Mai 2021 am selben Ort, zur selben Zeit. Die bereits gekauften Tickets behalten natürlich für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Wir freuen uns jetzt schon, alle am 15. Mai 2021 in Birk begrüßen zu dürfen und das Bürgerhaus mit euch zum Rocken zu bringen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und vor allen Dingen bleiben sie gesund.


27.06.2020 - Baumaßnahmen, Kinder, Freizeit, Stadtverwaltung

Umgestalteter Kinderspielplatz in Neuhonrath freigegeben

Nach Weegen hat nun auch Neuhonrath einen neugestalteten Kinderspielplatz erhalten. Auf dem Gelände der bestehenden Anlage am Maarweg wurden zahlreiche neue Spielgeräte für verschiedene Altersgruppen installiert, dazu eine Sitzgruppe und einzelne Bänke. Auf dem ohnehin durch den Baumbestand beschatteten Platz sorgen zudem zwei große Stoffsegel über den Geräten dafür, daß sich die Kinder beim Spiel nicht in der prallen Sonne aufhalten müssen. Am Montag (22.06.) wurde er nach der technischen Abnahme zur Benutzung geöffnet. (cs)
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterausführlicher Bericht


26.06.2020 - Stadtverwaltung, Freizeit

Sommer mit neuen Medien in Lohmarer Stadtbibliotheken

(Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Gute Nachrichten für alle, die dieses Jahr zu Hause Urlaub machen :  Die Stadtbibliotheken Lohmar und Wahlscheid bleiben auch während der Sommerferien wie gewohnt geöffnet. Rechtzeitig zur Urlaubszeit wurden noch einmal alle Regale mit vielen neuen Medien aufgefüllt. Alle Leserinnen und Leser sind eingeladen, sich mit ausreichend Lesestoff, DVDs oder Konsolen-Spielen zu versorgen.

Unter dem Motto "Wer nicht lesen will, muss hören", wurde speziell der Bestand von Hörbüchern für Kinder und Erwachsene vor den Sommerferien noch einmal erweitert. Bekanntermaßen sind Hörbücher nicht nur für sehbehinderte Leserinnen und Leser gedacht, sondern mittlerweile auch als Begleiter für Reise und Urlaub, für Auto, Park und Strand, für Garten und Balkon sehr begehrt.

Auch das neue Angebot der elektronischen Ausleihe unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.onleihe.de/rhein-sieg  wird gerne genutzt. - Das Team der Stadtbibliotheken wünscht allen Leserinnen und Lesern eine erholsame Urlaubszeit.

zu den Öffnungszeiten der Bibliotheken siehe unter  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBüchereien


24.06.2020 - Kreisverwaltung, Natur, Wetter

Bäche in Dürrezeiten schützen und kein Wasser entnehmen

Eine Information des Amtes für Umwelt- und Naturschutz der Kreisverwaltung :  Droht dem Rhein-Sieg-Kreis nach 2018 und 2019 ein weiteres Dürrejahr ?  Bereits jetzt leiden bei uns nicht nur Landwirtschaft und private Gärten unter der anhaltenden Trockenheit. Auch die heimischen Flüsse und Bäche sind oft nur noch Rinnsale mit geringem Wasserstand. Der sogenannte Niedrigwasserabfluss gilt als Grenzwert für Wasserentnahmen von Anliegerinnen und Anliegern für die Bewässerung ihrer Gärten oder das Befüllen von Teichanlagen.

"Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen unsere Gewässer, um ihre Gärten zu gießen oder Teiche zu speisen", sagt der Leiter des Amtes für Umwelt- und Naturschutz, Rainer Kötterheinrich. "Eine Wasserentnahme aus den Flüssen und Bächen ist aber nur dann zulässig, wenn dies zu keiner Verschlechterung der Wasserbeschaffenheit führt und noch ausreichend Wasser verbleibt." Genau das ist wegen der anhaltenden Trockenheit derzeit aber zu erwarten.

Wenn man Bächen und Flüssen in Niedrigwasserphasen zusätzlich noch Wasser entnimmt, gefährdet man den Lebensraum von Kleinstlebewesen, die an der Gewässersohle leben. Fische leiden durch zu wenig Wasser und des dadurch geringen Sauerstoffgehalts an Atemnot.

Ein Beispiel für die niedrigen Pegelstände der Bäche und Flüsse im Rhein-Sieg-Kreis ist die Sieg. Die Pegelstände fallen seit Tagen, in Kürze wird am Pegel Siegburg Kaldauen der kritische Niedrigwasserabfluss von 4.000 Liter pro Sekunde erwartet. Zum Vergleich :  Bei einem "normalen" mittleren Wasserstand sind es rund 33.000 Liter pro Sekunde. Auch die kleineren Gewässer im Kreisgebiet leiden erheblich. Statt rauschender Bäche sind oft nur noch Rinnsale zu sehen.

Auch für Wasserentnahmen für Fischteichanlagen gelten in Trockenphasen andere Regeln. Zum Schutz von Bächen und Flüssen dürfen derzeit nur geringe bis gar keine Mengen mehr entnommen werden, damit das ökologische Leben in den Gewässern aufrechterhalten bleibt.

Wer das verbliebene Wasser beispielsweise mit Brettern anstaut oder sogar das gesamte verbliebene Wasser entnimmt, muss übrigens mit einer erheblichen Geldbuße rechnen. "Zum Schutz der Gewässer finden derzeit im gesamtes Kreisgebiet Kontrollen statt, um unzulässige Wasserentnahmen zu verhindern beziehungsweise die ordnungsgemäße Durchführung genehmigter Entnahmen zu überprüfen", so Kötterheinrich weiter. "Diese Kontrollen werden in den Sommermonaten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreisumweltamtes verstärkt durchgeführt."

Das Kreisumweltamt berät Interessierte gerne zu Möglichkeiten einer Gartenbewässerung und zum Betrieb von Teichanlagen in Trockenperioden : Telefon 02241 / 132359 (Herr Kuhn). Aktuelle Informationen zur Gewässergüte und den Wasserständen der Bäche und Flüsse im Rhein-Sieg-Kreis gibt es auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises :
Gewässergüte :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rhein-sieg-kreis.de/gewaesserguete
Wasserstände :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rhein-sieg-kreis.de/wasserstaende


24.06.2020 - Vereine, Veranstaltungen, Freizeit, Gesundheit

Dorfgemeinschaft Scherpemich sagt Veranstaltungen ab

Eine Information der Dorfgemeinschaft Scherpemich :  Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise geben wir die Absage der folgenden Veranstaltungen bekannt :  Dorffest (16.08.), Skatturnier (14.08.) und Dorfausflug (September). Über mögliche Alternativ-Veranstaltung werden wir zeitnah informieren.


23.06.2020 - Vereine, Verkehr, Soziales

Bürgerbus lockert Beschränkungen im Fahrbetrieb

Eine Information des Bürgerbus-Vereins Neunkirchen-Seelscheid :  Ab Montag, den 29. Juni, lockert der Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid einige corona-bedingte Einschränkungen :  Der Bus fährt wieder vollständig nach Fahrplan alle Haltestellen in den Touren 1 und 2 an. Tour 3 entfällt. Es ist nicht mehr erforderlich, sich vor Fahrtantritt telefonisch anzumelden. Es ist somit wieder möglich, an jeder Haltestelle spontan ohne Voranmeldung einzusteigen. Rollstuhlfahrer werden zur Zeit nicht befördert.

Nach wie vor müssen Fahrgäste an den im Fahrplan ausgewiesenen Bedarfshaltestellen ihren Bedarf wie gewohnt anmelden. Pro Bus können jetzt sieben Fahrgäste mitgenommen werden. Natürlich gelten weiterhin die allgemeinen Schutzmaßnahmen :  Die Fahrgäste müssen beim Einstieg ihre Hände desinfizieren. Das Tragen von Mund- und Nasen-Schutz ist beim Ein-/ Aussteigen und während der gesamten Fahrt für alle Fahrgäste verpflichtend.

Den Fahrplan und weitergehende Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bürgerbusses :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bb-nk-se.de


18.06.2020 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine

Bürgerstiftung verschiebt 'Black Fööss'-Konzert auf 2021

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Nach Absprache mit den 'Bläck Fööss' werden wir das für den 11. September in Seelscheid geplante Open Air-Konzert der 'Bläck Fööss' verschieben. Der neue Termin ist nun Samstag, 21. August 2021. Die bereits verkauften Karten behalten selbstverständlich weiterhin ihre Gültigkeit und wir freuen uns auf ein dann tolles, sorgenfreieres Konzert, an dem die Band und die Besucher viel Spaß haben. Wir werden Sie dann rechtzeitig informieren, wenn die vorhandenen Restkarten in den Vorverkauf gehen und wünschen Ihnen bis dahin eine gesunde Zeit.
Heinz-Günter Scholz


18.06.2020 - Veranstaltungen, Kulturelles

Lesung mit Musik 'Cello & Splitter' im 'Kunsthaus Seelscheid'

Ganz zart nimmt das Kulturprogramm nach dem Lockdown wieder Fahrt auf. Das 'Kusthaus Seelscheid' im historischen Festsaal an der Bergstraße bietet am Sonntag (21.06.) eine Lesung mit Musik an. Hausherr Burkard Sondermeier liest ausgewählte Geschichten aus seinem im vergangenen Jahr erschienenen Buch "Splitter". Dazu spielt die aus Tirana stammende und in Köln lebende Cellistin Jola Shkodrani, die Mitglied verschiedener Klassik-Ensembles ist, darauf abgestimmte Stücke. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr (Einlaß ab 16 Uhr), der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Karten sind unter anderem in der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Krein  in Neunkirchen erhältlich. (cs)


17.06.2020 - Personen, Medien

Dokufilm über 'Klangvisionär' Conny Plank läuft in der ARD

Ein kleines Keramikschild wies auf das außergewöhnliche Studio hin - (Archivfoto)

'Kraftwerk', Brian Eno, 'Grobschnitt', 'Ultravox', 'DAF', 'Eurythmics', 'Ideal', Gianna Nannini, 'Les Rita Mitsouko', Humpe & Humpe, Heinz Rudolf Kunze und viele andere - es ist schon ein wenig in Vergessenheit geraten, welche Musiker sich früher in Neunkirchen-Seelscheid, genauer gesagt in Wolperath, praktisch die Klinke in die Hand gegeben und ihre Platten aufgenommen haben.

Grund war Toningenieur, "Soundtüftler" und Produzent Conny Plank (1940-1987), der sich nach Stationen unter anderem in Köln und Hamburg hier ein eigenes Tonstudio in einer alten Hofanlage einrichtete. Zwischen 1974 bis zu seinem Tod 1987 wurden mehr als 100 Alben in dem zum Studio umgebauten Schweinestall am nördlichen Ortseingang von Wolperath an der Hennefer Straße produziert und aufgenommen.

Noch bis zum Jahre 2006 bestand das Studio, weitergeführt von Conny Planks Lebensgefährtin Christa Fast und Sohn Stephan. Die Liste der Musiker, die hier aktiv waren, ist lang : 'A Flock of Seagulls', 'Die Ärzte', Afrika Bambaataa, 'Die Bläck Fööss', 'Echo and the Bunnymen', 'Die Fantastischen Vier', 'Einstürzende Neubauten', Herbert Grönemeyer, 'The Kelly-Family', Marius Müller-Westernhagen, Astor Piazzolla, 'The Walkabouts' und viele weitere ...

2017 wurde ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge von Reto Caduff und Stephan Plank produziert, der an das Leben und die Arbeit von Conny Plank erinnert. "Conny Plank - The Potential of Noise" kam 2017 in die Kinos, im Frühjahr 2019 lief er bei 'Arte' erstmals in Fernsehen. Am heutigen Abend kann man den Film unter dem Titel "Conny Plank - Mein Vater, der Klangvisionär" in der 'ARD' sehen, wenn auch zu später Stunde. Um 23.45 Uhr wird der 90-Minüter ausgestrahlt, wiederholt wird er in der gleichen Nacht um 3 Uhr - empfehlenswert !  (cs)


13.06.2020 - Veranstaltungen, Kunst

Malerei, Schmuck, Bildhauerei, Keramik vor grüner Kulisse

Kulturelle Veranstaltungen sind seit Monaten ausgesetzt, doch nun gibt es einen ersten Termin für Freunde von Kunst und Kunsthandwerk :  Die "Mucher Kunstpunkte" locken heute und morgen in den Mucher Ortsteil Oberheiden. Bei der 13. Ausstellung im Garten der Hausnummer 44 sind Keramikerin Bettina Feld, Steinmetzin Katrin Gräfrath, Kunstmaler Friedhelm Schlimbach und Goldschmied Peter Stapf mit ihren Arbeiten vertreten. Geöffnet ist die Ausstellung vor grüner Kulisse am heutigen Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis18 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei. (cs)


Terminvorschau :

07.08.

Repair-Café Much mehr

07.08.

"Mucher Sommer" - Konzert von 'Celtic Circle' in Much mehr

08.08.

Volksliederabend am Lagerfeuer in Nk.-Se.-Mohlscheid (abgesagt) mehr

14.08.

Skatturnier in Scherpemich (abgesagt) mehr

14.08.

"Mucher Sommer" - Doppelkonzert von Toni Cardone und Leonie Krakowski in Much mehr

15.08.

'Repair Cafè' in Neunkirchen - Reparieren statt Wegwerfen mehr

15.08.

Sommerfest des 'Miteinander-Chor Wahlscheid' in Wahlscheid' (abgesagt) mehr

15.08.

"Lohmar meddendren - Kultur und mehr auf dem Frouardplatz" (abgesagt) mehr

16.08.

4. Garagen-Flohmarkt in Lohmar-Süd mehr

16.08.

Dorffest in Scherpemich (abgesagt) mehr

16.08.

"Lohmar meddendren - Kultur und mehr auf dem Frouardplatz" (abgesagt) mehr

16.08.

"Mucher Sommer" - Konzert von 'Jack is back' in Much-Berghausen mehr

20.08.

"Mucher Sommer" - Piano-Konzert mit Karim Laatiri in Much mehr

21.08.

"Mucher Sommer" - Konzert der 'RSW-Band' in Much mehr

21.08.

Erntedankfest Markelsbach - Disco "Q-Party" (abgesagt) mehr

22.08.

Erntedankfest Markelsbach - Festkommers und Tanzabend (abgesagt) mehr

23.08.

6. Jexmühler Garagen-Flohmarkt mehr

23.08.

"Mucher Sommer" - Jazz-Frühschoppen in Much-Berghausen mehr

23.08.

Erntedankfest Markelsbach - Gottesdienst und "Familientag" (abgesagt) mehr

24.08.

43. Jazz-Session in Seelscheid mehr

28.08.

"Mucher Sommer" - Aufführung der Theatergruppe 'Die Mimen' in Much mehr

28.08.

Erntedankfest Birrenbachshöhe - Disco "Alm-Party" (abgesagt) mehr

29.08.

Kirmes in Wahlscheid - Moritaten-Gottesdienst, Faßanstich und Livemusik (abgesagt) mehr

29.08.

Erntedankfest Birrenbachshöhe - Gottesdienst und Ernteball (abgesagt) mehr

30.08.

Kirmes in Wahlscheid - Trödelmarkt, Frühschoppen und Live-Musik (abgesagt) mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit