absolut bergisch

www.absolut-bergisch.de


Aktuelles

25.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine

Ortsverein Marienfeld feiert sein 15-jähriges mit Sonderreihe

Eine Information des 'Ortsverein Marienfeld' :  Der Ortsverein Much-Marienfeld wurde 2004 gegründet und anlässlich unseres 15-jährigen Bestehens möchten wir Ihnen 2019, zusätzlich zu unseren turnusmäßigen Events, eine Sonderveranstaltungsreihe unter dem Motto "Kulturjedöns in Marienfeld" anbieten.

Wie gewohnt laden wir auch 2018 zur Marienfelder Silvesterparty "Alt und Jung" zum Jahreswechsel ins Dorfvereinshaus ein. Neu in diesem Jahr werden die Cocktailbar und eine "Happy Hour" sein. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt kostet 25 Euro inclusive Silvesterbuffet und Mitternachtssekt. Der Kartenvorverkauf für unsere Silvesterparty läuft bereits und den sollten Sie nutzen, da es keine Abendkasse geben wird.

Unsere beliebte Marienfelder Rosenmontagsparty am 4. März 2019 startet ab 16 Uhr im Dorfvereinshaus. Karten wird es nur an der Abendkasse geben und kosten 5 Euro.

Nach einer exzellenten Vorstellung im März 2018 - als Vorband für 'Dirty Deeds' - kommen 'Stargazer' und 'Krysmah' für ein komplettes Livekonzert erneut nach Marienfeld. Den Samstag, 30. März 2019, sollten sich alle Rock- und Pop-Fans vormerken.


'Stargazer' - (Foto : Ortsverein Marienfeld')

Die Kombination von 'Krysmah' und 'Stargazer' zusammen verspricht auf jeden Fall ein (fast) lückenloses circa dreistündiges Musikprogramm mit handgemachter, ehrlicher, klassischer Pop-, Rock- und Hardrock-Musik aus fast 50 Jahren generationsübergreifender Musikgeschichte mit reichlich Erinnerungs-Potential. Die Karten sind für 15 Euro bereits im Vorverkauf erhältlich.

Im Rahmen des "Kulturjedöns in Marienfeld", welches vom Ortsverein Marienfeld 
zum Jubiläumsjahr präsentiert wird, konnten wir die Kölner Band 'Bläck Fööss' verpflichten. Wir sind mehr als glücklich, dass wir den Auftakt unserer Sonderveranstaltungsreihe mit der Mutter aller kölschen Bands eröffnen können. Trotz der allmählichen "Verjüngung" der Band sind sie immer noch "die Alten", also ein Garant für hervorragende Musik und Texte aus dem prallen Leben.


Die 'Bläck Fööss' - (Foto : Studio157, Thomas Arendt)

Die 'Bläck Fööss' sind eine der erfolgreichsten Kölner Mundart-Musikgruppen. 
Sie gehören zu Köln wie der Dom. Viele aus ihrem weit mehr als 400 Titel umfassenden Fundus sind 
längst schon zu Evergreens geworden ("Bye, bye my Love" oder "Du bes 
die Stadt" und andere). Manche ihrer Lieder haben bereits den Status eines Volksliedes erreicht (
Lieder wie "Drink doch eine met" oder "In unserem Veedel"). Wir freuen uns, diese große Kölner Band am Samstag, den 25. Mai 2019 um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Marienfeld präsentieren zu können. 
Die Eintrittskarten zum Preis von 28 Euro sind ebenfalls bereits im Vorverkauf erhältlich.

Da zur Kultur auch Kabarett gehört, bringen wir bei der zweiten Veranstaltung unserer Sonderreihe nichts Geringeres als die zwei Urgesteine des Bonner 'Pantheons' für Sie auf die Marienfelder Bühne. Rainer Pause als 'Fritz Litzmann' und Norbert Alich als 'Hermann Schwaderlappen' bleiben auch unter der Überschrift "Alles neu" die Alten. Gott sei Dank. Sie regen sich auch weiterhin auf und kämpfen gemeinsam gegen das Übel in der Welt - und natürlich auch gegeneinander, immer zum Vergnügen ihres Publikums.


Rainer Pause und Norbert Alich - (Foto : Melanie Grande)

"Bei Fritz und Hermann tut manches richtig weh und Zartbesaiteten wird so manche Pointe durchaus eine Weile quer stecken. Aber genau so geht eben Kabarett - wenn es noch nicht zur Comedy geronnen, sondern unbequemes, großartiges Kabarett ist, dessen Verfalldsatum nicht bereits am Theaterausgang endet." (Wiesbadener Tagblatt)

Erleben Sie die beiden großen Kabarettisten aus Bonn zusammen mit ihrem Pianisten Stephan Ohm erstmals am Samstag, 29. Juni 2019 um 20 Uhr auf der Bühne in der Marienfelder Mehrzweckhalle. Auch für diese Veranstaltung können schon Karten zum Preis von 28 Euro im Vorverkauf käuflich erworben werden.

Für weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie Vorverkaufsstellen besuchen Sie einfach unsere Homepage  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ortsverein-marienfeld.de . Eine Fortsetzung der Sonderveranstaltungsreihe "Kulturjedöns in Marienfeld" folgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Marienfeld ! - Hier noch ein kleiner Tipp :  Bald ist Weihnachten, Eintrittskarten machen sich unter dem Christbaum immer sehr gut.
Ihr Ortsverein Marienfeld


25.11.2018 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

Martin Weigelt präsentiert 'Das Stubaital - ein Wintermärchen'

(Foto : Martin Weigelt)

Am morgigen Montag (26.11.) bietet der 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar' im Rahmen seiner Veranstaltungs-Reihe "Winterabend" wieder Einblicke in Naturlandschaften und Urlaubsziele, präsentiert in Form einer Multimediashow von Martin Weigelt. Die Veranstaltung - wie immer im Katholischen Pfarrzentrum an der Kirchstraße 24 in Lohmar - beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Dieses Mal geht es nach Österreich, wie der HGV informiert :

"Unsere Reise führt uns diesmal in das wunderschöne Stubaital im Bundesland Tirol. Es ist bekannt als Tourismus-Destination im Sommer, vor allem aber auch im Winter. Für Wintersportler ist das Skizentrum "Schlick 2000" ein wahres Eldorado. Zum Schönsten, was man hier erleben kann, gehört das Gleitschirmfliegen. Auf der Fahrt zum Gletscher wird die Natur immer eisiger und der Schnee immer höher. Der Wind peitscht uns ins Gesicht. Doch es bietet sich unseren Augen eine traumhafte, fast unberührte Winterlandschaft und wir genießen sie in aller Schönheit."


25.11.2018 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Kirchliches

Honrather Adventsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde

Eine Information der Evangelischen Kirchengemeinde Honrath :  Alle Jahre wieder findet der Honrather Adventsmarkt traditionell am ersten Adventswochenende, dieses Jahr am 1. und 2. Dezember, im und vor dem 'Peter-Lemmer-Haus' in Lohmar-Honrath statt.

Samstag starten wir um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Singen in der Kirche, anschließend Eröffnung des Marktes im 'Peter-Lemmer-Haus'. Es erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten, ein vielfältiges Angebot von selbst erstellten Bastel- und Handarbeiten, Bücherflohmarkt, Tombola und Kinderprogramm mit Backen und Basteln bis 16.45 Uhr. Ab 17 Uhr lädt ein Weinstand zum Probieren und Verweilen ein, um 19 Uhr Bläsermusik vor dem Gemeindehaus.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst für Groß und Klein, anschließend Adventsmarkt mit Kinderprogramm bis 17 Uhr. Unser jährliches Adventskonzert findet im Anschluss in der Kirche statt, Konzertbeginn ist 18 Uhr.


25.11.2018 - Veranstaltungen, Karneval, Vereine

44. Karnevalssitzung des 'Komitee Blau-Weiß Neunkirchen'

Eine Information des 'Komitee Blau-Weiß Neunkirchen' :  Für unsere 44. Karnevalssitzung am 19. Januar 2019 um 18.45 Uhr in der Aula der Gesamtschule gibt es noch wenige Karten zum Preis von 27 Euro. Wir feiern in der Session 2018/2019 nach dem Motto "Do laachen die Höhner, die Koh danzt im Stall, um Hoff fiert jeder Karneval !" - Wer noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht und damit auch das Brauchtum unterstützen möchte darf sich gerne bei Katharina und Florian Barthel unter Telefon 02247 / 9001107 oder unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailKartenvorverkauf(at)komitee-blau-weiss.de  melden.


Mit dabei sind Christoph Brüske, das 'Tambour-Corps Wolperath', die 'Karnevals-Gesellschaft Für uns Pänz Seelscheid', 'De 4 Hötche', 'Hätzblatt', das 'Tanzcorps Rot-Weiß Ettscheid', 'Dröpkes', 'Karnevals-Gesellschaft Husaren Schwarz-Weiß Siegburg', 'Tanzgarde Hänscheid', 'De Botzedresse' und anschließend ist Party mit DJ Jürgen Müller. Die Sitzung des Komitees Blau-Weiß Neunkirchen ist eine traditionelle Kostümsitzung mit viel Spaß und Klamauk. Hier wird gesungen, geschunkelt, getanzt und gelacht. Seid ihr neugierig geworden ?  Dann jetzt aber schnell anrufen und Eintrittskarten bestellen !


25.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Eröffnungskonzert des Adventsprogramms mit 'Da Capo'

Eine Information des Chors 'Da Capo Lohmar' :  Zum wiederholten Mal eröffnet der Lohmarer Chor 'Da Capo' die Aktion "Advent neu erleben". Mit einem Benefizkonzert unter dem Titel "Lean On Me" in der Katholischen Kirche 'Sankt Johannes' in Lohmar, Kirchstraße, am Freitag, 30. November, um 19 Uhr, wird die erfolgreiche Lohmarer Idee für eine etwas andere Vorweihnachtszeit eingeläutet. Der Eintritt ist frei, großzügige Spenden für Kinder der 'Lohmarer Tafel' sind erwünscht.

Was auf Initiative der Stadt Lohmar in Zusammenarbeit mit den Kirchen und Vereinen in Lohmar begann, hat den Lohmarer Bürgern ein vielseitiges Angebot für stimmungsvolle und besinnliche vorweihnachtliche Aktionen gegeben. So zählen nicht nur Lohmarer Bürger zu den Besuchern. Immer mehr Gäste von Nachbarstädten besuchen die unterschiedlichen Veranstaltungen, um sich auf die besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen.


21.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Bürgerstiftung Seelscheid präsentiert 'Köbes Underground'

'Köbes Underground' - (Foto : Ansgar van Treeck)

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Der Bürgerstiftung Seelscheid ist ein großer Coup gelungen. Die weit über die Grenzen Kölns bekannte Hausband der 'Kölner Stunksitzung' kommt zu einem Open Air-Auftritt. Die Truppe um den charismatischen Frontsänger Ecki Pieper ist seit 30 Jahren unterwegs, durch Funk und Fernsehen und natürlich wegen der großartigen Mitgestaltung der 'Stunksitzung' bekannt.

Es macht einfach einen riesen Spaß, der elfköpfigen Band bei ihren Auftritten zuzusehen und zuzuhören. Neben genialer Livemusik sind die mittlerweile schon legendären Parodien von Karnevalisten und anderen Showgrößen ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Freuen Sie sich auf ein super schönes Konzert der elf erstklassigen Musiker am Freitag, 17. Mai 2019, auf dem Betriebsgelände der Firma 'Willms Touristik' im Gewerbegebiet Much-Bitzen. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Die Eintrittskarten kostet für Erwachsene 24 Euro, für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei. Die Kartenzahl ist begrenzt und der Vorverkauf startet am 3. Dezember.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Eintrittskarten für dieses einmalige Konzert. Übrigens ein tolles Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben und für Sie selbst. Für Getränke und Speisen wird bestens gesorgt sein und ein fröhliches und freundliches Team freut sich auf jeden einzelnen Besucher.
Heinz-Günter Scholz

Karten sind im Vorverkauf ab 3. Dezember unter anderem in der Tourist-Information Much, Hauptstraße 33, bei  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterOptik Euler  in Seelscheid und der  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBuchhandlung Krein  in Neunkirchen sowie bei allen Mitgliedern der Bürgerstiftung erhältlich.


16.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Soziales, Vereine

Mundart-Programm 'Fastelovend & Chressdaach in Kölle'

Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau - (Pressefoto)

Eine Information des 'Lions Club' Lohmar :  Der 'Lions Club' Lohmar präsentiert ein heiteres musikalisches Mundart-Programm - unterhaltsam, amüsant, außergewöhnlich und zum Mitsingen. Mit Texten und Liedern bringen Monika Kampmann (Gesang / Gitarre) und Ingrid Ittel-Fernau (Gesang / Flöte / Klavier) die Themen "Fastelovend und Chressdaach" auf den Punkt.

Seit 25 Jahren bringt das Kleinkunst-Duo erfolgreich Lieder auf Hochdeutsch und Kölsch auf die Bühne. Ihre Konzerte leben von strahlender Offenheit und der Einbindung des Publikums in das Liedgeschehen. Poetisch und besinnlich, mitreißend und heiter greifen sie zumeist Alltagsthemen auf oder wehren sich gegen Ungerechtigkeit und Gleichgültigkeit. Eine besondere Qualität haben die kurzen, inhaltsreichen Lieder, weil sie ohne viel Umschweife den Kern treffen. Besonders kernig sind die Lieder in Kölner Mundart.

Das heitere musikalische Mundart-Programm findet am Mittwoch, 21. November, in der "Royal Albert Hall" in Lohmar-Scheiderhöhe statt, Beginn ist um 19 Uhr, Einlaß ab 18.30 Uhr. Karten können zum Preis von 15 Euro (10 Euro für Schüler / Studenten) erworben werden.


16.11.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Freizeit

17. Ausgabe der Ausstellung 'Kunst und Genuss' in Lohmar

Eine Information der Organisatoren von 'Kunst und Genuss' :  Am Sonntag (18.11.) findet zum 17. Mal die schon zur Tradition gewordene Ausstellung "Kunst und Genuss" von Künstlern und Kunsthandwerkern aus Lohmar und Umgebung statt. Sie präsentiert in einem geschmackvollen Ambiente vielfältige Angebote wie Besteckschmuck, Marionetten, Keramik, Schmuckdesign in Silber mit Gold und Edelsteinen, Malerei in Acryl und Aquarell, Holzobjekte, Glaskunst und Kinderbücher, Metallobjekte, Weihnachts-Dekorationen und vieles mehr.

Eine Snack-Bar bietet appetitliche Kleinigkeiten sowie Kaffee und Kuchen und lädt Sie zu einem Besuch und zum Verweilen ein. Der Erlös der Cafeteria geht seit 16 Jahren an soziale Projekte, in diesem Jahr wieder an die 'Entwicklungshilfe Don Bosco'. Wir hoffen auf ein reges Interesse bei den Besuchern unserer Ausstellung. Sie sind herzlich eingeladen, die Ausstellung zwischen 11 Uhr und 18 Uhr im Katholischen Pfarrheim, Kirchstraße 24, in Lohmar zu besuchen. Der Eintritt ist frei.


15.11.2018 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

Vorverkauf für Marienfelder Silvesterparty hat begonnen

Seit einigen Jahren veranstaltet der 'Ortsverein Marienfeld' am Silvesterabend eine Party "für Jung und Alt" im Dorfvereinshaus an der Oberdörferstraße in Much-Marienfeld. Versprochen werden eine stimmungvolle Atmosphäre, ein schmackhaftes Silvesterbuffet und ein Mitternachtssekt zum Inklusivpreis von 25 Euro. Neben den üblichen Getränken werden auch Cocktails angeboten. Die Party beginnt um 19 Uhr und beinhaltet eine "Happy Hour" zwischen 21 und 22 Uhr. Karten sind ab sofort bei Frank Tillmann und bei 'B&K Fahrzeugteile' erhältlich. (cs)


13.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine

'Die Mimen' bringen den entführten Papst auf die Bühne

Der Papst am Mittagstisch "in Much-Pillenhof" - (Foto der Kostümprobe)

Am Samstag (17.11.) feiert der Mucher Theaterverein 'Die Mimen' Premiere mit seinem diesjährigen Stück "Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde" des ungarisch-brasilianischen Schriftstellers und Theaterautors Joao Bethencourt. Daß es sich dabei nicht etwa um ein Drama, sondern eine Komödie handelt, deren Geschehen nach Much verlegt wurde, dürfte bei der gewohnten Themenauswahl der 'Mimen' klar sein.

So darf man auf die Verwicklungen rund um die Entführung des fiktiven Papstes 'Albert IV.', verkörpert von Friedhelm Schlimbach, gespannt sein. Weiterhin spielen Sebastian Dietz, Thomas Dietz, Kevin Kirchhoff, Steffi Krakowski, Claudia Muchow und Falko Wachendorf. In Sprechrollen sind zudem Jürgen Beuke, Michael Braun, Christian Haas, Jutta Klein und Benrd Manz zu hören.

Die fünf Aufführungen in der Aula des Mucher Schulzentrums finden am Samstag und Sonntag (17./18.11.) jeweils um 18.30 Uhr, am Freitag, dem 23.11., um 19 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, dem 24. und 25.11., wiederum um 18.30 Uhr statt. Die Regie haben Marita Schlimbach und Bernd Manz inne, der Eintrittspreis beträgt 12 Euro. Den Inhalt des Stückes beschreiben die 'Mimen' wie folgt :


12.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Kinder

Indianerjunge 'Yakari' als Figurentheater in Neunkirchen

(Foto : Bernd Sperlich, 'Karfunkel Figurentheater')

In Unterfranken ist das Figurentheater beheimatet, das am morgigen Dienstag (13.11.) mit einer Vorstellung im Pfarrheim 'Sankt Margareta' in Neunkirchen (Zugang vom Kirchplatz aus) zu Gast ist. Zum Vortrag kommt eine Geschichte um den Indianerjungen 'Yakari', sein Pony 'Kleiner Donner' und deren Freunde, deren Charaktere erstmals in den 70er-Jahren in Frankreich als Comic erschienen sind. Seit den 80er-Jahren wurden auch rund 200 Trickfilm-Episoden produziert. Die knapp einstündige Aufführung in Neunkirchen beginnt um 16 Uhr, der Einlaß eine halbe Stunde vorher. Der Eintrittspreis beträgt einheitlich 8 Euro. (cs)


12.11.2018

Betin Günes zu Gast beim 'Blasorchester Neuhonrath'

Eine Information des 'Blasorchester Neuhonrath' :  Am Samstag (17.11.) präsentiert das Blasorchester Neuhonrath im 'Forum Wahlscheid' um 19.30 Uhr ein Gemeinschafts-Konzert mit dem weltweit renommierten Komponisten und Dirigenten Betin Güneş und seinem 'Turkish Chamber Orchestra' (TCO).

Bereits vor fünf Jahren hat Güneş eigens ein Werk für die Neuhonrather komponiert, einstudiert und auch dirigiert. Jetzt wird diese freundschaftliche Partnerschaft fortgesetzt. Neben eigenen Vorträgen wird das 'TCO' auch gemeinsam mit dem Blasorchester Neuhonrath musizieren. Und auch der Gastgeber stellt unter der Leitung von Thomas Zerbes einige musikalische Höhepunkte vor. Der Abend verspricht einen besonderen musikalischen Hochgenuss - gewürzt mit internationalem Flair.

Wie gewohnt wird das Publikum informativ und unterhaltsam durch das attraktive Programm geführt. Neben dem Hörgenuss ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Und das persönliche Gespräch mit den Akteuren in gemütlicher Runde zählt zu den allseits beliebten Traditionen.

Wer sich für diesen abwechslungsreichen Abend frühzeitig Eintrittskarten besorgt, kommt preiswerter ins Konzert. Neben den Vereinsmitgliedern halten folgende Vorverkaufsstellen Eintrittskarten für den 17. November bereit : 'Laden 78' und Gaststätte 'Aueler Hof“ in Wahlscheid, Gaststätte 'Zur Baach' in Neuhonrath, Friseur Bernhard in Neuhonrath und Lohmar sowie 'Heimwerkermarkt Klein' in Neunkirchen.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 14 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Schüler, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende und Studenten. Im Vorverkauf kosten die Karten 12 Euro beziehungsweise 6 Euro. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei !  
Einlass im 'Forum Wahlscheid' am 17. November ist ab 19 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.


10.11.2018

Senioren-Schreibclub lädt zu diesjähriger 'Herbstlesung'

Eine Information des Lohmarer Begegnungszentrums ''Villa Friedlinde' :  Der Senioren-Schreibclub der 'Villa Friedlinde' richtet auch in diesem Jahr wieder seine "Herbstlesung" aus. Am 15. November um 14.30 Uhr können sich die Gäste auf neue, interessante, lustige und zum Nachdenken anregende Geschichten und Gedichte in der 'Villa Friedlinde' freuen. Zwischendurch werden gemeinsame Singeinlagen, begleitet von der Singgruppe 'FRICHOLO', auf dem Programm stehen.

Auch das neue Buch der Autorinnen und Autoren aus der Reihe "Gestern und heute" ist ganz frisch erschienen und wird an diesem Tag erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Kaffee und Kuchen werden zu moderaten Preisen angeboten. Anmeldungen werden erbeten unter Telefon 02246 / 301630 oder per E-Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailSusan.Dietz(at)lohmar.de .


08.11.2018 - Veranstaltungen, Historie, Kulturelles

Mahnende Revue 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs

Burkard Sondermeier und Igor Kirillov - (Pressefoto)

Eine Information der 'Volkshochschule Rhein-Sieg' : "Ich lehne alle Ismen ab, außer den Pazifismus, für den lohnt es sich zu kämpfen !" Mit dieser Haltung und bewaffnet nur mit Wort und Musik widmet Burkard Sondermeier diesen musikalischen Abend dem Thema Krieg. Fast auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs bringt er mit seiner mahnenden Revue so unterschiedliche Geister wie Erasmus von Rotterdam, Richard Wagner, Kaiser Wilhelm II., Kurt Tucholsky oder Karl Kraus auf die Bühne.

Mit den Worten der Dichter, Politiker und Philosophen erzählt, rezitiert und singt er von Kriegen und Verlusten, über die Jahrhunderte hinweg. Igor Kirillov begleitet ihn dabei am Klavier. Die Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der VHS-Geschäftsstelle in Siegburg und im Kunsthaus Seelscheid (Telefon 02247 / 69636), Restkarten an der Abendkasse. Butterbrote und Getränke sind am Buffet zu erwerben. Die mahnende Revue Lesung findet am Samstag, 10. November, von 19 bis 21 Uhr im 'Kunsthaus Seelscheid' statt, der Eintrittspreis beträgt 15 Euro, Einlass ab 18 Uhr.


03.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine, Soziales

'Lions' musikalisch - 'Ökumenisches Konzert' in Seelscheid

Eine Information des 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' :  Der Förderverein des 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' lädt ein zu den achten "Ökumenischen Konzerten" mit Musik der Romantik, des Barock und der Moderne. Das erste Konzert ist am Samstag, 4. November, 16 Uhr,
 in Seelscheid, Evangelische Dorfkirche, Pfarrer-Julius-Smend-Platz.

Diese Konzerte sind eine Kooperation ortsansässiger Chöre und des 'Lions Clubs Neunkirchen-Seelscheid'. Sie wollen dazu beitragen, dass der Gedanke der Ökumene über Pfarrgemeinde- und Ortsteilgrenzen hinweg die Menschen verbindet. Der Reinerlös ist bestimmt für die Ferienfreizeiten der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Neunkirchen und Seelscheid.

Es wirken mit :  Evangelischer Kirchenchor Seelscheid
, 'Chorgemeinschaft Sankt Georg Seelscheid
', 'Vokalensemble Seelscheid
', Gospelchor 'Sound’n’Spririt' Neunkirchen und ein Blechbläser-Ensemble des Musikkorps der Bundeswehr Karten für gibt es - nach Verfügbarkeit - an der Abendkasse.


02.11.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles

Konzert im Rahmen der 'Klassik-Bühne Rhein-Sieg'

Werke von Johann Sebastian Bach, Jean-Baptiste Barrière, Zdenek Lukás, Francois Rabbath, Gioacchino Rossini und Emil Tabakov stehen auf dem Programm eines Konzertes am Samstag (03.11.). Guido Schiefen (Violoncello) und Bozo Paradzik (Kontrabaß) werden die Kompositionen in der evangelischen Kirche 'Sankt Bartholomäus auf dem Berge' zum Erklingen bringen.

Beginn des Konzertes im Rahmen der von der 'Kreissparkassen-Stiftung für den Rhein-Sieg-Kreis' organisierten "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" ist um 19.30 Uhr. Ob noch Karten, für die eine Mindestspende von 15 Euro für den Verein 'Leben mit Krebs' erbeten wird, verfügbar sind, kann per e-mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailkirsten.felgner(at)ksk-koeln.de  erfragt werden. (cs)
 


01.11.2018 - Veranstaltungen, Verkehr, Technik, Vereine

Das autonome Auto und Auswirkungen auf die Gesellschaft

Eine Information des 'Lohmarer Verein für Bildung und Kultur' (LoBiKu) : "Ich hoffe, dass ich mich in zehn Jahren nicht mit meinen Kindern darüber streiten muss, ob ich meinen Führerschein zurückgebe, weil ich dann ein autonom fahrendes Auto besitze", so Rainer Seegert, stellvertretender Vorsitzender des 'Lohmarer Vereins für Bildung und Kultur' (kurz 'LoBiKu'). Wie wirken sich selbstlenkende Autos auf unsere Gesellschaft aus ?  Darum geht es in dem Vortrag von Professor Dr. Alexander Braun von der Hochschule Düsseldorf, den er auf dem 'LoBiKu'-Vereinstreffen am Dienstag, den 6. November, um 19.30 Uhr in Lohmar im Restaurant 'Zur alten Fähre' halten wird.

Inzwischen haben viele neue Fahrzeuge vielfältige Assistenzsysteme, die den Fahrzeugführer unterstützen. Spurhalte- oder Tote-Winkel-Assistent oder ähnliche Systeme helfen schon heute das Autofahren sicherer zu machen. Die technischen Probleme der selbstfahrenden Autos sind heute schon zum Teil gelöst oder erscheinen in Kürze lösbar. Aber wie wirken sich diese Entwicklungen auf unsere Gesellschaft und auf unser Zusammenleben aus ?

Selbstlenkende Autos, intelligente Verkehrsleitsysteme, fahrerlose LKW und Busse oder lautlos dahin rauschende Fahrzeuge verändern unser Zusammenleben. Haben wir Angst der Technik zu vertrauen oder sehen wir darin Chancen für unsere Gesellschaft in der Zukunft ?  Keine Staus mehr, mehr Sicherheit auf den Straßen, weniger Unfälle und so weiter. Wollen wir uns in ein Auto setzen, das kein Lenkrad mehr hat ?  Wer haftet bei einem Unfall ?  Es gibt viele gesellschaftliche und juristische Fragen, die diese Entwicklung mit sich bringt.

Lassen sie sich auf diese spannende gesellschaftliche Diskussion ein und kommen Sie zu unserem Vereinstreffen. Gäste sind herzlich willkommen.


01.11.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Freizeit

Workshop Buchbindekunst in der Stadtbibliothek Wahlscheid

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Am Montag, 5. November, findet in der Stadtbibliothek Wahlscheid im 'Forum', Wahlscheider Straße 56, um 17 Uhr ein Workshop zur Buchbindekunst mit der Buchbinderin Ute Fischer für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren statt. Es wird ein Beitrag von 5 Euro für das Material erhoben.

Das Erstellen individueller Bücher steht im Mittelpunkt der dreistündigen Veranstaltung. Einfache Einbandtechniken können unter sachkundiger Anleitung zu Tage-, Notizbüchern, Fotoalben oder besonderen Erinnerungsbüchern gestaltet werden. Gerne können Stoffe zur Verarbeitung mitgebracht werden.

Da aus organisatorischen Gründen nur eine begrenzte Anzahl teilnehmen kann, ist eine Anmeldung unter Telefon 02206 / 85033, 02246 / 15500 oder per E-Mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailStadtbibliothek(at)lohmar.de  erforderlich.


30.10.2018 - Vereine, Kulturelles, Baumaßnahmen, Natur

Das 'Sonnentor' am 'Walkweiher' wurde gründlich restauriert

Die Sonne leuchtet bei Tag und Nacht - (Foto :'Verkehrsverein Much')

Eine Information des 'Verkehrsverein Much' :  Das "Sonnentor" ist die vierte Station unseres  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster'Skulpturenweges' . Die aufgehende Sonne auf dem Steintor war über die Jahre (Eröffnung 2006) verblasst. Nach eingehender Diskussion über die Vorgehensweise und der Anfrage bei möglichen Sponsoren wurde der Auftrag zur Restauration erteilt. Wir danken an dieser Stelle der  VR-Bank , der 'Kreissparkasse' und der Gemeinde Much für die freundliche Unterstützung. Nun leuchtet die Sonne wieder wie am ersten Tag.

Das "Sonnentor" steht auf einer sogenannten Ausgleichsfläche, die für Eingriffe in die Natur (unter anderem Baugebiete) geschaffen werden muss. Die Feuchtwiese wird nur einmal im Jahr gemäht, das Heu abtransportiert, um die Magerwiese zu erhalten. Sie ist Heimat seltener Pflanzenarten (Binsen- und Seggen-Arten). Das dient der Artenvielfalt. Der "Walkweiher" ist natürlich Landschafts-Schutzgebiet.
für den Vorstand, Hartmut Erwin


30.10.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine

Mitglieder-Jahresausstellung 'LohmART' in Scheiderhöhe

Mitglieder der 'Künstlergruppe LohmART' - (Foto : privat)

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' :  Es war ein gelungener Auftakt am vergangenen Sonntag. 16 Mitglieder der Künstlergruppe 'LohmART' zeigten ihre Arbeiten zum Thema "Spuren". Über 100 kunstinteressierte Besucher, die zudem noch mit Brot, Wein und Musik der Gruppe 'Die Saxonettes' versorgt wurden, waren von den Arbeiten begeistet und lobten auch die hervorragende Hängung der Ausstellung.

Am nächsten Wochenende bieten sich zwei weitere Möglichkeiten, die Ausstellung zu sehen. Am Samstag, den 3. November von 14 bis 16 Uhr und am Sonntag, den 4. November von 11 bis 16 Uhr in der 'Kunsthalle LohmART' in Scheiderhöhe, Scheiderhöher Straße 42b. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, der Eintritt ist frei, weitere Infos unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lohmart.eu .
Peter Flier


28.10.2018 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Kinder

'Mascha und der Bär' als Figurentheater in Neunkirchen

Auch wenn sie auf einem russischen Volksmärchen basieren soll, stammt die von Oleg Kusowkow ersonnene Geschichte vom Mädchen Mascha und dem Bären Mischa aus der Neuzeit. 2009 startete sie als Animationsserie im russischen Fernsehen, später auch auf westlichen Sendern. Als Figurentheater-Stück ist es bislang seltener anzutreffen.

Am Dienstag (30.10.) bietet die 'Puppenbühne Paletti' aus dem rheinland-pfälzischen Hoppstädten-Weiersbach im Nahetal eine Aufführung von "Mascha und der Bär" in Neunkirchen. Die Aufführung im katholischen Pfarrheim 'Sankt Margareta' am Kirchplatz beginnt um 16 Uhr, Einlaß ist ab 15.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro, bei Vorlage von in örtlichen Geschäften ausliegenden "Ermäßigungskarten" 7 Euro. (cs)


27.10.2018 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine

Mit Spaß und guter Laune zur 'Zumba-Party' in Lohmar

(Foto : 'Turnverein 08 Lohmar')

Eine Information des 'Turnverein 08 Lohmar' :  Mit der ersten großen Zumba-Party veranstaltet der 'TV 08 Lohmar' am Samstag, 3. November, in der 'Jabachhalle' am 'Donrather Dreieck' in Lohmar ein Event der besonderen Art. Ab 18 Uhr bringen mitreißende, lateinamerikanische Rhythmen den Körper wie von selbst zum Schwingen. Jeder kann mitmachen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Der angesagte Fitnesstrend sieht aus wie Tanzen und fühlt sich an wie Party. Tatsächlich ist es jedoch eine Mischung aus Aerobic und Tanz, doch anders als bei Aerobic sind die Bewegungen nicht festgelegt. Nicht die Beats sind wichtig, sondern die Musik, nach der man sich bewegt.

Mit dabei sind die Zumba-Instructoren Milena Sanfilippo, Maria Knauth-Hernandez und Berly Portocarrero, die bereits beim letzten, sehr erfolgreichen Zumba-Event des 'TV Wahlscheid' im Juni 2018 ihr Können zum Besten gaben. Die organisatorischen Vorbereitungen laufen bereits und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Mit kleinen Snacks und Häppchen können sich die Teilnehmer am Snackbuffet stärken.

Alle Tickets für die Party gibt es im Vorverkauf bei den Trainern und an der Abendkasse für 10 Euro, für Mitglieder des 'TV 08 Lohmar' für 8 Euro. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Für noch mehr Lust auf heiße Rhythmen, Tanz, Fitness und Spaß, findet der Zumba-Kurs des 'TV 08 Lohmar' immer donnerstags und freitags, jeweils von 20 bis 21 Uhr in der 'Jabachhalle' Lohmar statt. Die Trainerin Milena Sanfilippo freut sich, Sie bei einer kostenlosen Probestunde kennenzulernen.


27.10.2018 - Veranstaltungen, Jugend

'Star Wars Reads Day' in der Stadtbibliothek Lohmar

(Grafik : © 'Lucasfilm Ltd.' / 'The Walt Disney Company')

Eine Information der Lohmarer Stadtbibliothek :  Unter dem Motto "Rebell du bist. Bücher du liest." findet zum zweiten Mal der "Star Wars Reads Day" statt - am Donnerstag, 8. November, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Lohmar, 'Villa Therese', Hauptstraße 83.

Der Vorlese- und Aktionstag rund um "Star Wars" hält für die Kinder nicht nur das Vorlesen, sondern auch intergalaktisches Basteln und noch einige andere Überraschungen bereit. Gerne können die Teilnehmer/innen in Verkleidung erscheinen.

Da aus organisatorischen Gründen nur eine begrenzte Zahl von Kindern teilnehmen kann, ist eine Anmeldung bis zum 2. November in der Stadtbibliothek Lohmar, Telefon 02246 / 15500 erforderlich. 2012 wurde der "Star Wars Reads Day" ins Leben gerufen. Die Stadtbibliothek Lohmar freut sich auf viele junge "Padawane"!


26.10.2018 - Veranstaltungen, Kunst, Vereine

Mitglieder-Jahresausstellung in der 'Kunsthalle LohmART'

Eine Information des 'Kunstkreis LohmART' : "Spuren" lautet das Thema in diesem Jahr, zu dem die Künstler/innen gearbeitet haben und nun ihre Werke präsentieren. Die Vielfältigkeit dieser Thematik stellt eine Herausforderung für alle Künstler/innen dar, den Fokus zu setzen auf einen kleinen Bereich in der Masse der Möglichkeiten.

Spuren findet man an jedem Ort dieser Erde, alles Leben, alles Geschaffene hinterlässt Spuren; Erinnerungen, Erlebnisse, Worte, Gedanken, Gefühle hinterlassen Spuren - sanft, weich, hart, tief, schmerzhaft - bleiben sie dauerhaft oder verblassen mit der Zeit. Sichtbar für Generationen oder nur noch zu erahnen sind Spuren Teil unseres Seins. Wir dürfen gespannt sein auf die Umsetzung dieses Themas in Malerei, Fotografie, Skulptur und Objekt.

Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag, 28.10., von 11 bis 16 Uhr, am Samstag, 3.11., von 14 bis 16 Uhr und am Sonntag, 4.11., von 11 bis 16 Uhr.


26.10.2018 - Baumaßnahmen, Gesundheit, Feuerwehr, Gemeindeverwaltung

17 Rettungspunkte im Wald beschleunigen Hilfe bei Notfällen

Beigeordneter Karsten Schäfer, Werner Schönenbrücher (Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft) und Forstdirektor Jörg Fillmann (Fachgebietsleiter des 'Landesbetrieb Wald und Holz NRW') an einem der Rettungspunkte

Wer zukünftig in den Mucher Wäldern unterwegs ist, dem werden die weißen Tafeln kaum verborgen bleiben, die an zahlreichen markanten Stellen, oftmals Weggabelungen, aufgestellt wurden. Auf den ersten Blick wirkt deren Inhalt etwas kryptisch, hat aber durchaus Sinn. Es handelt sich nämlich um Bestandteile eines Notfallsystems, mit dem Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zielsicherer und damit schneller zu Einsatzorten gelangen sollen. Wenn Spaziergänger, Jogger, Reiter, Fahrradfahrer oder auch Waldarbeiter verunglücken oder ein Brand im Wald entdeckt wird, ist es bisweilen schwierig, der Rettungsleitstelle deren konkreten Standort durchzugeben. Hier kommen die neuen Schilder ins Spiel, deren Angaben eine schnelle Orientierung ermöglichen.

Der Text stellt einen Code dar, der dem Disponenten auf der Leitstelle den Standort des möglicherweise ortsunkundigen Melders verdeutlicht. So steht das "SU" für den Rhein-Sieg-Kreis, die "16" für die Gemeinde Much. Die dreistellige Zahl - im Beispiel oben die "006" - bezeichnet den konkreten Ort. Auf Anregung des 'Landesbetrieb Wald und Holz NRW' und mit Unterstützung der Forstbetriebsgemeinschaft Much hat die Gemeindeverwaltung zunächst 17 Standorte im gesamten Gemeindegebiet ausgewählt, die entsprechend ausgestattet wurden. Dabei wurde auch darauf geachtet, daß die (allermeisten) Punkte von den Rettungskräften auch mit Fahrzeugen erreichbar sind.

Eine niedrige vierstellige Summe haben Produktion und Aufstellung der an unverrottbaren Kunststoff-Pfählen montierten Schilder gekostet, die im Extremfall lebensrettend sein können. Die Rettungspunkte sollen zukünftig auch in Wanderkarten verzeichnet werden, um die Standortmeldung nochmals zu erleichtern. Im rechtsrheinsichen Rhein-Sieg-Kreis gibt es vergleichbare Orientierungshilfen im Siebengebirge, aber auch im Lohmarer Stadtgebiet. (cs)


Terminvorschau :

18.12.

Weihnachtskonzert der Chöre am 'Antoniuskolleg' in Neunkirchen mehr

19.12.

Volleyball-Jugendturnier und -"Glühweinturnier" in Seelscheid mehr

21.12.

"Weihnachts-Wunschbaum- Aktion" der 'Bürgerstiftung Lohmar' - Bescherung mehr

23.12.

Adventskonzert des 'Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar' mehr

24.12.

Weihnachtskaffee am Heiligen Abend in Much mehr

26.12.

'Honrather Konzerte' - "In Dulci Jubilo" mehr

31.12.

"6. Silvester-Hüttengaudi" des 'Ernte-Verein Donrath' mehr

31.12.

Besinnlicher Jahreswechsel mit Musik, Gesang, Gedanken in Halberg mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)