Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2019

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2019

20.03.2019 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend, Stadtverwaltung:

Ausflug des Lohmarer Jugendzentrums ins 'Phantasialand'

"Black Mamba" im 'Phantasialand' - (Archivfoto : rhein-sieg.info)

Eine Information des städtischen Amtes für Jugend und Familie :  Im Rahmen des Osterferien-Programms besucht das städtische Jugendzentrum am Donnerstag, 18. April, das 'Phantasialand' in Brühl. Teilnehmen können interessierte Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldeformulare und weitere Informationen gibt es im Jugendzentrum Lohmar am Donrather Dreieck, unter Telefon 02246 / 9259484 oder per E- Mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailjuze-lohmar(at)gmx.de .


20.03.2019 - Vereine, Personen, Veranstaltungen:

Erntepaar Much-Markelsbach 2019 - die Würfel sind gefallen

Eine Information des 'Ernteverein Markelsbach' :  Im Vorfeld zur Mitglieder-Versammlung am letzten Sonntag wurde noch spekuliert. Dann kam der Vorsitzende Karl-Heinz Schmidt auf den Punkt : "Karin und Hartmut (Erwin) machen es !" Also nach 2003 und 2011 repräsentieren die beiden Scheider wieder den Ernteverein Markelsbach für ein Jahr. Sie sehen es als Ehre und schöne Abwechslung an. Eine weitere gute Nachricht schob er direkt hinterher :  Weitere junge Leute sind dem Verein beigetreten !

Insgesamt wurde im Vorfeld des Erntefestes (16.-18. August) über den Ablauf und die Programmpunkte diskutiert, um Altbewährtes weiterzuführen und gleichzeitig frischen Wind in das Fest zu bringen. Waren in den letzten Jahren die Verlosungen mit Sofortgewinnen schon sehr beliebt, so wird in diesem Jahr wohl noch etwas ganz Besonderes dazukommen (top secret !). Es bleibt bei der bewährten "Q-Party" am Freitag, dem kurzweiligen Festkommers mit anschließender Tanzfete und den "Markelsbacher Lichtern" am Samstag. Der Sonntag wird ganz im Zeichen der Familie stehen. Groß und Klein kommen da auf ihre Kosten. Wir werden unsere Gäste weiter über unsere Pläne auf dem Laufenden halten.


19.03.2019 - Vereine, Freizeit:

'Tanzbienen' bei Männerballett-Contest in Goch erfolgreich

(Fotos : 'Die Tanzbienen')

Eine Information des Neunkirchener Männerballetts 'Die Tanzbienen' :  Und wieder mal haben wir an einem Männerballett-Wettbewerb teilgenommen und haben unser Bestes gegeben. Am 16. März sind wir mit großem Bus und einigen Fans von Neunkirchen nach Goch am Niederrhein gefahren, um dort am Wettbewerb der Feuerwehr Goch teilzunehmen. Nach fast zwei Stunden Fahrt eingetroffen, gab es zunächst mal einen Rharbarberschnaps für jeden zur Begrüßung. Kurz nach der Eröffnung durch die Moderatoren waren wir auch schon dran. Die erste Nummer war ausgefallen und so waren wir der Eisbrecher an diesem Abend.

Dann unsere Tänze und es war unglaublich. Nicht nur, dass es fast an Perfektion herankam, sondern auch das Publikum stand vom ersten Moment und jubelte und klatschte und von Tanz zu Tanz tobte der Saal mehr und mehr. Das Publikum forderte Zugabe, die natürlich in einem Wettbewerb nicht erlaubt ist. Dann folgten elf Mitstreiter, die auf einem hohen Leistungsniveau ihre Tänze darboten. Eine Vielfalt von Tänzen, von Musik, von Tanzstilen etc. Totale Unterschiede und doch wirklich lustige und witzige Dinge auf der Bühne.

Um 23.30 Uhr waren dann alle Teilnehmer durch und die Jury wertete die einzelnen Wertungsbögen durch. Dann wurde es spannend. Nach langem Bangen und Zittern und der Verteilung von acht 4. Plätzen war es dann soweit, dass nur noch drei Plätze zu vergeben waren. Die Moderatoren machten es spannend und spannender, zunächst der dritte und dann der erlösende zweite Platz und damit war es klar. Wir haben gewonnen!Das vierte Mal Sieger im Wettbewerb und sofort danach wurde der Pokal gefüllt und alle haben einen Siegerschluck daraus nehmen können.

Anschließend haben wir gefeiert, bevor wir dann um 1 Uhr den Rückweg antraten, um um 3 Uhr wieder in Neunkirchen zu sein. Ein erfolgreicher Abend und wir freuen uns, eine neue Urkunde und einen neuen Pokal in unserer Vitrine zu haben. Informiert Euch auf  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tanzbienen.de , dort könnt ihr sehen, was wir sonst noch so treiben und wie das Vereinsleben der Tanzbienen sich gestaltet.
Bernd Schumacher


17.03.2019 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Vereine:

'Zumba'-Party mit dem Turnverein Donrath am 23. März

Eine Information des 'Turnverein Donrath' :  Am Samstag, 23. März, findet in der Lohmarer 'Jabachhalle' wieder eine 'Zumba'-Party statt, Gastgeber ist unter anderen der 'Turnverein Donrath'. Von 18 bis 21 Uhr erwartet Interessenten ein tolles Partyprogramm mit heißen Rhythmen und Snackbuffet - bitte Sportbekleidung und genug zu Trinken mitbringen. Der Eintritt beträgt 10 Euro an der Abendkasse.


17.03.2019 - Veranstaltungen, Tiere, Natur, Schulen:

'Geister der Nacht' - Safari zu Kröte, Kauz und Co.

Eine Information der städtischen 'Naturschule Aggerbogen' :  Die Naturschule bietet mit seinen Feuchtbiotopen, Fließgewässern und Waldbereichen vielen dämmerungsaktiven Tieren interessante Aufenthalts- und Jagdmöglichkeiten. Nach einer Präsentation über heimische Amphibien werden auf einer abendlichen Safari an der Naturschule am Aggerbogen - ausgerüstet mit Taschenlampen - die Tiere vorsichtig aufgespürt und ihr Verhalten beobachtet. Termin ist am Freitag, dem 22. März, von 20 bis 22 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro je Erwachsenem, 5 Euro je Kind, Anmeldung unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailNaturschule(at)lohmar.de .


16.03.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Konzert mit 'Krysmah' und 'Stargazer' in Much-Marienfeld

'Stargazer' auf der Bühne in Marienfeld - (Foto : 'Ortsverein Marienfeld')

Im Frühjahr vergangenen Jahres war sie als Vorgruppe einer 'AC/DC'-Coverband in der Mehrzweckhalle in Much-Marienfeld zu Gast. Nun kehrt die im Bonner Raum beheimatete Hardrock-Tribute-Band 'Stargazer' zurück nach Marienfeld. Am Samstag, dem 30. März, präsentiert die 1997 gegründete Formation Klassiker von 'Deep Purple', 'Rainbow' und 'Whitesnake'. "Ehrliche, zeitlose und handgemachte Rockmusik im Stil der 70er- bis 90er-Jahre" verspricht die fünfköpfige Band. Das Vorprogramm bestreitet das Acoustic-Duo 'Krysmah' mit Rock- und Pop-Klassikern sowie Balladen der vergangenen 40 Jahre "mit reichlich Erinnerungspotential".

Das Konzert in der an das Dorfvereinshaus Marienfeld angrenzenden Sporthalle gehört zum Jubiläums-Programm des 'Ortsverein Marienfeld', der in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiert. Dieser sorgt auch für ein gastronomisches Angebot vor, während und nach der dreistündigen Veranstaltung. Der Eintritt zu dem um 20 Uhr beginnenden Konzert (Einlaß ab 19 Uhr) kostet an der Abendkasse 18 Euro. Sparen kann, wer sich die Karten noch im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro sichert. Verkaufsstellen sind die Bäckerei und der Schreibwarenhandel an der Dorfstraße in Marienfeld sowie der Baustoffhandel an der L 312 in Weeg. (cs)


16.03.2019 - Baumaßnahmen, Jugend, Soziales, Gemeindeverwaltung:

Jugendzentrum dank neuem Zuweg barrierefrei erreichbar

Schon seit Januar ist das Mucher Jugendzentrum an der Klosterstraße nun barrierefrei erreichbar. Zwar gibt es schon seit Jahren eine Rampe, die die Tür des - früher als Vikarie genutzten - Hauptgebäudes erschließt, aber der Weg zum Vorplatz war bislang von einer steilen Auffahrt bestimmt. Für Rollstuhlfahrer war die Steigung ohne fremde Hilfe nicht zu bewältigen.

Ende vergangenen Jahres wurde daher ein einmal gewundener und mit beidseitigen Geländern flankierter Weg von der Klosterstraße zum Plateau des Jugendzentrums angelegt. An drei Stellen sind - rot markiert - flachere Bereiche in den Weg integriert, um die Auffahrt bei Bedarf in Etappen bewältigen zu können.

Die Baumaßnahme wurde gemeinsam mit einem Innenausbau der "Soundbox", des Nebengebäudes des Jugendzentrums, in dem früher das "Muchstock"-Festival stattfand, vorgenommen. Finanziert wurden die Arbeiten unter Zuhilfenahme von Fördermitteln, da die Räumlichkeiten auch für Aufgaben der Flüchtlingshilfe genutzt wurden und werden. (cs)


13.03.2019 - Stadtverwaltung, Schulen, Natur, Kinder:

Neuer Lohmarer Forscherrucksack in Naturschule erhältlich

(Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information der städtischen 'Naturschule im Aggerbogen' :  In frischem Grün lockt auch im achten Jahr der Lohmarer Forscherrucksack im Sommer Jung und Alt ins Freie. Er enthält - wie schon seine Vorgänger - eine Becherlupe, mit der kleine Pflanzenteile und Lebewesen genau betrachtet werden können, ein hochwertiges Schnitzmesser und 50 Schnitzprojekte zum Nacharbeiten, ein kleines Wasserlabor, Karabiner sowie ein Memory der Stadt Lohmar.

Darüber hinaus Wanderkarten für den Bereich rund um Lohmar und das Naafbachtal. Eine Rallye um den Aggerbogen mit coolem Stift und Gürtelclip rundet die Ausstattung ab. Das Wichtigste aber sind die Anleitungen zum Forschen, Spielen und Experimentieren, die von den Mitarbeiterinnen der Naturschule zusammengestellt und erprobt wurden.

Mit dieser Grundausstattung sind große und kleine Entdecker bestens ausgerüstet, um unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt zu erforschen und zu erleben. Der Lohmarer Forscherrucksack ist in der Naturschule zum Preis von 29,95 Euro erhältlich.


13.03.2019 - Vereine, Sport, Gesundheit:

Bei Koronarsport-Angebot in Lohmar sind noch Plätze frei

Eine Information des 'Turnverein 08 Lohmar' :  Jeden Dienstagabend trifft die Herzsportgruppe des 'Turnverein 08 Lohmar' zum gemeinsamen Training in der Jabachhalle am Donrather Dreieck in Lohmar. Neben der sportlichen Aktivität ist aber schon von jeher das gesellige Beisammensein für diese Gruppe mindestens ebenso wichtig.

Wer unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet und diesen mit einem aktiveren Lebensstil entgegentreten möchte oder muss, der kann sich gerne telefonisch unter 02246 / 1009790 melden oder an einem Dienstagabend in der Jabachhalle mal unverbindlich vorbeischauen. Außerhalb der Schulferien kann man sich dort gerne ein Bild von der Gruppe machen und von Übungsleiterin Steffi Steffensmeyer oder einem der drei betreuenden Ärzte bezüglich der Teilnahme an diesem Sportangebot beraten lassen. Eine Verordnung für Nichtmitglieder ist notwendig.


11.03.2019 - Vereine, Kulturelles, Veranstaltungen:

Der 'Bergische Männerchor Mohlscheid' startet ins Jahr 2019

Die Sänger hören "andächtig" den Berichten zu - (Foto : Joachim P. Freyer)

Eine Information des 'Bergischer Männerchor Mohlscheid' :  Am 8. März trafen wir uns wie am Anfang eines jeden Jahres in unserem Vereinslokal in "voller Mannschaftsstärke" zu einem wichtigen Termin - unserer Mitgliederversammlung. Am Anfang dieses Treffens ist es uns immer ein besonderes Anliegen, uns an unsere verstorbenen Mitglieder zu erinnern und sie durch ein stilles Gedenken zu ehren, denn ihnen haben wir Vieles zu verdanken !  Neben der Abwicklung der vom Vereinsrecht vorgeschrieben Regularien pflegten wir die Geselligkeit beim gemeinsamen Abendessen und hielten auf Basis der Berichte des Vorstandes Rückschau auf unser 85. Vereinsjahr.

Wir waren der Meinung, auch auf Grund der Reaktionen aus der Bevölkerung :  Das haben wir gut hinbekommen !  Das gilt insbesondere für ein neues Veranstaltungsformat als abschließenden Höhepunkt - die "Kölsche Weihnacht" im  Gasthof Röttgen  am 9. Dezember. Die Sänger waren mit der Arbeit des Vorstandes zufrieden und entlasteten ihn einstimmig. Aber natürlich blickten wir nicht nur zurück. Denn der Blick nach vorne auf die Gestaltung des Jahres 2019, des 86. Vereinsjahres, ist viel wichtiger. Neben einigen eher privaten Terminen wie Goldhochzeit und runde Geburtstage stehen im Kalender :

31. März - Konzert im Altenheim am Grasgarten
30. April - Maibaumsetzten auf unserem Platz Eleonore
24. August - Lieder am Lagerfeuer
10. November - Herbstkonzert gemeinsam mit der Combo Edgar Zens
Und als wiederum neues Veranstaltungsformat in der Karnevalssession 2019 / 2020 :  8. Februar 2020 - Karnevalssitzung mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr in der Aula der 'Grundschule am Wenigerbach' in Seelscheid

Tragen Sie doch diese Termine schon in Ihren Kalender ein und besuchen Sie uns bei diesen Veranstaltungen. Wenn es Ihnen dort gefällt, dann gefällt es Ihnen bestimmt auch bei unseren Proben : dienstags, 19,45 Uhr, 'Dorfschänke Hetzenholz'. Ein Besuch lohnt sich auch bei unserem Internetauftritt  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bmc-mohlscheid.de .

Joachim P. Freyer


10.03.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit:

Nacht der Bibliotheken : 'Frischer Frühjahrswind im Garten'

Eine Information der Stadtbibliothek Lohmar :  Anlässlich der Nacht der Bibliotheken, an der sich rund 200 öffentliche, kirchliche und wissenschaftliche Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen beteiligen, veranstaltet die Stadtbibliothek Lohmar in Kooperation einen Vortrag mit Fragestunde unter dem Motto "Frischer Frühjahrswind im Garten". Am Freitag, 15. März, um 19 Uhr gibt es in der Stadtbibliothek Lohmar, 'Villa Therese', Hauptstraße 83, Tipps und Tricks für die Gartengestaltung von der Garten- und Landschaftsplanerin Claudia Feldhaus.

"Gerade im Frühjahr gibt es viel im Garten zu tun, was sich bei herrlichem Sonnenschein und milder Frühlingsluft besonders genießen lässt", verspricht die Autorin. Nach einer Gärtnerlehre, Fachbereich Baumschule, und einem Kunstgeschichts-Studium arbeitet Claudia Feldhaus als selbständige Garten- und Landschaftsplanerin und Kunsthistorikerin in den Bereichen Garten- und Freiflächenplanung und Garten-/ Denkmalpflege.

Die leidenschaftliche Naturliebhaberin führt außerordentlich gern Gartenreisen für Gruppen durch, die sie auch selbst konzipiert hat. Seit mehreren Jahren ist sie Beauftragte der Offenen Gartenpforte und Geschäftsführerin der 'Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur' (DGGL), Landesverband Rheinland.

Teilnahme nur mit Anmeldung unter Telefon 02246 / 15500, oder per e-mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailStadtbibliothek(at)lohmar.de


08.03.2019 - Veranstaltungen, Natur, Gemeindeverwaltung:

Obstbaumveredlungs-Kurs im Technik- und Bauernmuseum

Eine Information des Umweltbeauftragten der Gemeinde Much :  Am 15. März findet im Berzbacher Museum um 15 Uhr wieder ein Obstbaumveredlungs-Kurs statt. Apfel, Birne, Zwetsche und Kirsche werden auf die entsprechenden Unterlagen veredelt und die Teilnehmer dürfen ihren Baum wie immer mit nach Hause nehmen.

Wer eine besondere Sorte hat, die erhalten werden soll, kann die entsprechenden Edelreiser gerne mitbringen. Veredelte Obstbäume, alte bergische Sorten, vom Vorjahr können für eine Schutzgebühr von 5 Euro im Museum erworben werden. Es sind noch wenige Plätze für den Kurs frei. Anmeldungen bitte unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailjosef.freiburg(at)much.de  oder Telefon 02245 / 6865, oder bei Julia Switala, Telefon 02245 / 6825.


07.03.2019 - Vereine, Karneval, Veranstaltungen:

Die Damen rockten den Saal bei Weibersitzung in Donrath

Die Dürscheder Mellsäck nutzten die volle Deckenhöhe aus - (Foto : 'Ernte-Verein Donrath')

Eine Information des 'Ernte-Verein Donrath' :  Am Weiberdonnerstag hatte der Ernte-Verein Donrath wieder zur traditionellen Damensitzung in den 'Saal Weißes Haus' geladen und etwa 100 Damen erwartete ein tolles und abwechslungsreiches Programm. Pünktlich um 14.44 Uhr eröffnete die Sitzungspräsidentin Verena Nöckel die Veranstaltung unter dem Motto "Mer han Samba em Blot" mit dem ersten Programmpunkt, wie jedes Jahr die vereinseigenen 'EVD-Tanzflöhe' mit ihrer Jugend- und Erwachsenengruppe.

Anschließend sorgte der Bauchredner Jens Meyers mit seiner Puppe Heinz für einige Lacher, gefolgt vom tollen Männerballett aus Kriegsdorf mit ihren neuesten Tänzen. Die zu diesem Zeitpunkt bereits bestens gelaunten Damen konnten danach einen großartigen Auftritt der Tanzgruppe 'Dürscheder Mellsäck' bewundern, bei dem man glauben konnte, die Decke im Saal wäre zu niedrig. Freundinnen von guten Rednern mit einem Feuerwerk an Witzen kamen bei 'Harry und Achim' auf ihre Kosten. Nochmal richtig voll wurde es auf der Bühne beim Auftritt der 'KAZI-Funken Rut-Wiess Lohmar' mit ihrem Kommandanten Frank Sieben, gefolgt von der Band 'Karobuben', die den Saal mit ihren Stimmungsliedern zum Kochen brachte.

Die nächste Gruppe steckte leider etwas im Verkehr fest und ließ auf sich warten, sodass ein kleines Loch im Programm kurzerhand und spontan von den Mädels der Erwachsenengruppe der 'Tanzflöhe' mit einem Beitrag aus der diesjährigen 'Tanzfloh'-Sitzung überbrückt wurde. Dafür an dieser Stelle ein Riesen-Dankeschön. In der Zwischenzeit waren die 'Husaren Grün-Weiß Siegburg' endlich angekommen und präsentierten ihre tolle Show aus Musik, Gesang, Tanz, Akrobatik und Comedy-Einlagen und konnten erst nach Zugaben wieder ausmarschieren.

Das Finale schließlich bestritt eine Gruppe, die zum ersten Mal in Donrath war und gleich voll überzeugte. Die 'Drummerholics' trommelten was das Zeug hielt und sorgten damit für einen würdigen Höhepunkt der Damensitzung. Zur Zugabe durfte dann die Sitzungspräsidentin höchstpersönlich zum Schläger greifen und unterstützte die Jungs. Der Vorstand des Ernte-Vereins bedankt sich bei allen Helfern, die dafür gesorgt haben dass sie Damen ausgelassen feiern konnten.


07.03.2019 - Karneval, Vereine, Veranstaltungen:

Sturmtief konnte den Umzug nur aufhalten, nicht stoppen

Der Rosenmontagszug kam - wegen des Sturmtiefs 'Bennet' zwar verspätet, aber er kam. Dabei war die Entscheidung, den Starttermin um eine Stunde zu verschieben, richtig. Auf diese Weise konnte der auch in diesem Jahr sehr umfangreiche Zug bei trockenem, fast windstillem Wetter und teils Sonnenschein durch die Straßen von Much ziehen. Dies sicherlich sehr zur Freude der trotz der Vorzeichen reichlich erschienenen Besucher am Zugweg in Klosterstraße, Lindenstraße, Talstraße und Hauptstraße.

Die mitwirkenden Vereine, Gruppierungen und Freundeskreise hatten wieder viel Arbeit in ihre Kostümierung und den Wagenbau gesteckt. Zu erwähnen ist der Ernteverein Much, der besonders kreativ war und die Trockenheit des vergangenen Sommers zum Anlaß nahm, um mit eigenen Regenwolken auf den Köpfen der Fußgruppe zu erscheinen, weil "Kappes und Gemüse ohne Regen nichts gibt". Die 'Kamellejunkies', die mit einem detailliert gestalteten Wagen unterwegs waren, titelten "Robin Hood muss wieder her, die Politik vergeigt's grad sehr". Der Sagenheld war dabei gleich dutzendfach vertreten. (cs)


06.03.2019 - Vereine, Sport, Veranstaltungen:

Tennis-Schnupperkurse für Anfänger und Wiedereinsteiger

Eine Information des 'Tennis-Club Rot-Weiß Neunkirchen' :  Auch in diesem Jahr bietet der 'Tennis-Club Rot-Weiß Neunkirchen' Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern die Möglichkeit, Tennis in ungezwungener Atmosphäre und mit viel Spaß auszuprobieren. Egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, alle sind herzlich willkommen !

Unser Winter-Schnupper-Tennis findet an den Sonntagen 10., 17., 24. und 31. März jeweils von 16 bis 18 Uhr in der Tennishalle in Seelscheid, Gutmühlenweg 1, statt. Für nur 5 Euro pro Teilnehmer und Stunde kann unter der Leitung unserer DTB-lizensierten Tennistrainer ausprobiert werden, wie viel Spaß Tennis macht. Um Anmeldung unter der Rufnummer 02247 / 9231449 wird dringend gebeten !

Wer sich bis zum 31. Mai entscheidet, dem 'Tennis-Club Rot-Weiß Neunkirchen' beizutreten, ist bis zum 31. März 2020 vom Mitgliedsbeitrag befreit. Unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tennis-club-neunkirchen.de  und dem Reiter "Neumitglieder" erhalten Sie viele weitere nützliche Informationen. Zögern Sie nicht und ergreifen Sie die Gelegenheit, es selbst einmal auszuprobieren. Wir freuen uns, Sie schon bald bei uns begrüßen zu dürfen.


05.03.2019 - Karneval, Freizeit, Vereine, Veranstaltungen:

Aufstellung bei Starkregen und Sturm, Zugweg bei Sonne

Die Vorzeichen für den Neunkirchener Rosenmontagszug waren im Vorfeld ähnlich schlecht wie schon im Jahr 2016, als ein Sturmtief dem bunten Treiben ein vorzeitiges Ende bereitete. Auch dieses Jahr drohte eine Absage des Umzugs, bis sich abzeichnete, daß der Sturm bis zur Startzeit durchgezogen ist und die Natur es dieses Mal besser mit den Karnevalisten im Zug und am Zugweg meint. Bei der Aufstellung in Wolperath allerdings zeigte sie nochmals ihre Kraft mit Starkregen und heftigen Sturmböen.

Ob der Sonnenschirm, der schließlich in ziemlich zerupfter Form auf einem der Traktoren im Zug mitfuhr (Foto oben), davon zeugt, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall wandelte sich das Wetter schlagartig, so daß der - gefühlt etwas kurz geratene - Zug bei teils strahlendem Sonnenschein durch Wolperath und Neunkirchen ziehen konnte - ein verdienter Abschluß für die langen Vorbereitungen der veranstaltenden 'Interessengemeinschaft Rosenmontag' und der beteiligten Gruppierungen und Vereine. (cs)


05.03.2019 - Karneval, Freizeit, Vereine, Veranstaltungen:

Seelscheid stellte Zug von einer Stunde Länge auf die Beine

Auch in Seelscheid kam es besser als nach den Wetterberichten zu befürchten war, als sich der - wieder von der 'Karnevals-Gesellschaft Für uns Pänz' veranstaltete - Umzug am frühen Samstag-Nachmittag auf den Weg von Dorf-Seelscheid über Berg-Seelscheid zur Zeithstraße aufmachte. Die von Vereinen und Freundeskreisen gebildeten Fußgruppen und Wagenbauer hatten wieder Kreativität an den Tag gelegt, so daß ein bunter Zug zustande kam, der eine volle Stunde lang an den zahlreich erschienenen Zuschauern vorbeizog. Apropos bunt : Auffälligstes Fahrzeug war ein komplett mit Motivfolie beklebter Doppeldecker-Bus, der die "Flower Power"-Zeit der späten 60er-Jahre wieder aufleben ließ. (cs)


05.03.2019 - Veranstaltungen, Kunst, Gemeindeverwaltung:

'Kunst im Rathaus' : Gemeinschafts-Ausstellung 'Farbspiel'

Eine Information der Gemeindeverwaltung :  Vom 6. März bis einschließlich 3. April stellen die Künstlerinnen Carolin Heckhausen und Kerstin Otto ihre Werke im Rathaus der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Hauptstraße 78 in Neunkirchen, aus. Beide Künstlerinnen üben die Malerei derzeit als Hobby neben ihrem Beruf aus.

Carolin Heckhausen lebt und arbeitet in Overath. Hauptberuflich ist sie als Diplom-Pädagogin beratend und unterrichtend tätig. Kerstin Otto wohnt in Neunkirchen-Seelscheid und hat nach dem Abitur eine Ausbildung zur Grafischen Assistentin und Industriekauffrau absolviert. Hauptberuflich arbeitet sie in einer Marketing-Abteilung.

Die Künstlerinnen mögen es, zu experimentieren und neue Techniken auszuprobieren. Sie sind vielseitig hinsichtlich der Wahl ihrer Materialien und verwenden Öl, Acryl, Aquarell, Kohle oder Tusche. Als Werkzeuge benutzen sie Pinsel, Spachtel oder Rolle. In ihren Gemälden bringen die Künstlerinnen ihr individuelles Farbgefühl und ihre gestalterische Persönlichkeit zum Ausdruck.

Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung dürfen sich auf eine sehr unterschiedliche und vielfältige Kunstauswahl freuen. Die Bilder sind in den Fluren des Rathauses ausgestellt und können dort während der regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.


04.03.2019 - Veranstaltungen, Karneval, Wetter, Vereine:

Mucher Rosenmontagszug um eine Stunde verschoben

Das Mucher Dreigestirn, Prinz Siggi I. (Boos), Bauer Siggi (Praegel), Jungfrau Eri (Erika Corsten)

Aufgrund der aktuellen Wetterlage durch die Ausläufer des Sturmtiefs 'Bennet' wird die Startzeit des Karnevalszugs um eine Stunde nach hinten verlegt. Auch die Aufstellzeit für die Teilnehmer verschiebt sich entsprechend. Dies gibt der 'Mucher Karnevals-Verein' als Veranstalter nach erfolgter Abstimmung mit Feuerwehr, Polizei, 'Johannitern' und Ordnungsamt bekannt. Der Zug startet somit erst um 15 Uhr vom Supermarkt-Parkplatz im Wahnbachtal. Der Zugweg verläuft wie immer über die Klosterstraße, die Lindenstraße, den Lindenweg, die Talstraße, die Büchlerstraße und die Hauptstraße abwärts bis zur Kirche. (cs)


04.03.2019 - Veranstaltungen, Karneval, Vereine, Wetter:

Rosenmontagszug in Neunkirchen findet wie geplant statt

Anders als vor drei Jahren wird der Rosenmontagszug durch Wolperath und Neunkirchen in diesem Jahr nicht "vom Winde verweht". Nach Abwägung der aktuellen Wetterlage und Sicherheitslage, so die veranstaltende 'Interessensgemeinschaft Rosenmontag', habe man nach einer Besprechung um 10 Uhr am heutigen Morgen gemeinsam mit Gemeindeverwaltung, Zugleitung und beteiligten Sicherheitskräften grünes Licht für die Durchführung des Umzugs gegeben.

Daher startet der dieses Mal aus 13 Gruppen, darunter vier Wagen, bestehende Zug um 14 Uhr im Süden von Wolperath. Gegen 15 Uhr ist er in Neunkirchen zu erwarten. Darüber hinaus wird auch die anschließende Party unter dem Motto "Loss mer fiere ..." in der Aula der Gesamtschule (Rathausstraße) stattfinden, bei der verschiedene Karnevalsgruppen auftreten. Der Eintrittspreis beträgt inclusive eines Freigetränks 5 Euro, Beginn ist um 16 Uhr. (cs)


03.03.2019 - Karneval, Freizeit, Vereine, Veranstaltungen:

Karnevalszug durch Heide, Inger und Birk bei Trockenheit

Anders als noch Tage zuvor prognostiziert, hielt sich der Regen zurück, als der Karnevalszug von Heide über Inger nach Birk am Sonntagnachmittag durch das Spalier der Zuschauer an den Straßenrändern zog. Diese waren wieder reichlich zum Zug geströmt und konnten eine Vielzahl von Wagen und Fußgruppen bejubeln.

Einen "Wermutstropfen" der guten Stimmung gab es beim anschließenden "Zugausklang" im Birker Bürgerhaus. Nach einer Schlägerei mußte die Polizei eingreifen, die unter anderem zwei Diensthunde einsetzte. (cs)


03.03.2019 - Veranstaltungen, Freizeit, Stadtverwaltung:

Bildvortrag über die Inselgruppe Svalbard im Nordpolarmeer

Der Magdalenefjord im Nordwesten der Hauptinsel Spitzbergen - (Foto : Susanne Wiese)

Am kommenden Donnerstag (07.03.) können Interessierte einem Bildvortrag über die zu Norwegen gehörende arktische Inselgruppe Svalbard (Spitzbergen) im Begegnungszentrum 'Villa Friedlinde' an der Bachstraße beiwohnen. Das zwischen Nordnorwegen, Grönland und dem Nordpol gelegene Archipel - im Deutschen nach seiner Hauptinsel Spitzbergen bezeichnet - beherbergt unter anderem den oft als nördlichste Stadt der Welt betitelten Hauptort Longyearbyen, die russische Bergarbeitersiedlung Barentsburg und seit 2008 einen Bunker mit der globalen Pflanzensamenbank.

Referent Wolfgang Czarnecki hat die Inselgruppe im Abstand mehrerer Jahre zweifach besucht, informiert über die landschaftlichen Veränderungen durch den klimatischen Wandel und über das Leben der rund 2.500 dort lebenden Menschen. - Der Eintritt zu der um 15 Uhr beginnenden Veranstaltung ist frei, Kaffee und Kuchen werden zu moderaten Preisen angeboten. Anmeldungen werden unter Telefon 02246 / 301630 oder per Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailSusan.Dietz(at)lohmar.de  erbeten.


22.02.2019 - Veranstaltungen, Kulturelles, Stadtverwaltung:

Fahrt zur Andy Warhol-Ausstellung ins 'MAKK' nach Köln

Die Warhol-Ausstellung im 'Museum für angewandte Kunst Köln' - (Fotos : Jan Rothstein / MAKK)

Eine Information des städtischen Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Am Dienstag, 12. März, bietet das Kultur-Team der 'Villa Friedlinde' unter Leitung von Marianne Zienicke und Smilja Piehl eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu der Ausstellung "Andy Warhol - Pop goes Art" an. Treffpunkt ist 13 Uhr an der Haltestelle "Jabachhalle". Geplant ist die Nutzung von Audio-Guides.

Wer Lust hat, sich der Tour nach Köln ins 'Museum für angewandte Kunst' (MAKK) anzuschließen, meldet sich bitte in der 'Villa Friedlinde' unter der Telefon-Nummer 02246 / 301630 oder per Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailSusan.Dietz(at)lohmar.de .


15.02.2019 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Feuerwehr:

Kölsches Open Air-Mitsingkonzert mit Björn Heuser in Birk

Björn Heuser - (Foto : Uli Grohs)

Seit fünf Jahren lädt der Förderverein der Löschgruppe Birk im Herbst zur "Kölschen Nacht" ins Birker Bürgerhaus ein - dieses Mal übrigens mit den Bands 'Miljö' und 'De Räuber'. Freunde der kölschen Töne müssen in diesem Jahr aber nicht so lange warten, denn im Juni findet zusätzlich ein "Kölsches Mitsingkonzert" als Open Air-Veranstaltung vor dem Feuerwehr-Gerätehaus an der Birker Straße statt. Bestritten wird es von dem Kölner Komponisten und Songschreiber Björn Heuser.

Das 90-minütige Konzert am Sonntag, dem 23. Juni, beginnt um 17 Uhr. Der Vorverkauf startet am Montag, dem 25. Februar. Karten zum Preis von 12 Euro werden unter anderem bei  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSommerhäuser Landtechnik  an der Neuenhauser Straße (B 56) erhältlich sein. (cs)


04.02.2019 - Veranstaltungen, Karneval, Personen, Vereine:

Mucher Dreigestirn wird am 16. Februar proklamiert

von links nach rechts : Siggi Praegel, Erika Corsten und Siggi Boos - (Foto : Gabi Hofsümmer)

Eine Information des 'Mucher Karnevals-Verein' :  2016 wurde das letzte Mucher Dreigestirn proklamiert - nun machte der MKV aus "der Not eine Tugend". Aus den eigenen Reihen hat sich ein "Not-Dreigestirn" gebildet, das aber sicher mit gewohntem Elan das närrische Volk anführt.

Die närrische Zeit ist in vollem Gange und es sind nur noch zwei Wochen, bis das designierte Dreigestirn am 16. Februar auf der Prinzen-Proklamation in der Aula des Schulzentrums feierlich inthronisiert wird. Prinz Siggi I., Bauer Siggi und Jungfrau Eri kennen zwar viele Menschen hier, aber etliche kennen das Dreigestirn noch nicht. Daher möchten sich die drei, die alle Mitglieder beim 'MKV' sind, den Muchern vorstellen.

Da ist zunächst der Prinz, der in Essen geboren ist, aber das Karnevalsvirus in sich trägt. Siggi Boos, als Unternehmer tätig und seit über 20 Jahren in Much lebend. Dass er ein stattlicher Prinz ist, hat er schon im Jahr 2013 bewiesen, als er Prinz in Marialinden war und wochenlang beste Stimmung verbreitete. Verheiratet ist der Prinz auch, mit wem, wird erst später verraten.

Der Bauer, Siggi Praegel, Beamter, geboren in Leverkusen, hat schon als Kind sieben Jahre lang im Tanzcorps der 'Fidelio Manfort' getanzt. Ab 1993 war er Mitglied bei der 'Karnevals-Gesellschaft Laetitia Blaue Funken Weisweiler' und von 2003 bis 2008 auch deren Kommandant. Seit 2008 in Much lebend, war er als aktiver Feuerwehrmann einer der beiden Initiatoren des Karnevalssonntags bei der Freiwilligen Feuerwehr in Much.

Und dann ist da noch ihre Lieblichkeit, die Jungfrau Eri, Erika Corsten, ein echt kölsches Mädchen. Eris Leidenschaft gilt Köln, dem 'FC' und dem Karneval. Sie ist nicht nur die Lieblichkeit im Dreigestirn, sondern auch die Ehefrau von Prinz SiggiI. und ebenfalls als Unternehmerin tätig. Gemeinsam waren sie das Prinzenpaar in Marialinden und haben mit ihrer Fröhlichkeit und guten Laune die Jecken zum Feiern animiert.

Drei Karnevalsverrückte in einem Dreigestirn, da ist Frohsinn vorprogrammiert. Das diesjährige Motto trifft es wirklich genau. Da die Session etwas kürzer ist, werden die drei mit ihrem Gefolge und den Müchern feiern, als wenn es nicht nur knappe drei Wochen wären. Drei Zugezogene, denen das Brauchtum und die Menschen Muchs am Herzen liegen und die mit der Prinzenführerin Gaby Hofsümmer eine perfekte Organisatorin haben.

Liebe Jecke, seid ein Teil von denen, die auch das Brauchtum pflegen möchten und die Inthronisierung Eures Dreigestirns am Samstag, den 16. Februar ab 19.11 Uhr in der Aula der Gesamtschule mit einem bunten Rahmenprogramm ausgiebig feiern möchtet. Es erwarten Euch die 'KAZI-Funken', 'Ärme Düwel', 'Colör', 'Dancing Daddies', 'Köbesse', Trompetensound 'Die Weisweiler' und viele mehr. Am 17. Februar geht es gleich mit zwei Kindersitzungen weiter, damit auch die kleinen Jecken auf ihre Kosten kommen. Die Karten kosten 28 Euro. Euer designiertes Dreigestirn freut sich auf Euch.



Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit