absolut bergisch

www.absolut-bergisch.de

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Nachrichten-Archiv > Archiv 2013


Nachrichten - Archiv 2013

30.03.2013 - Veranstaltungen, Vereine, Historie, Verkehr:

Hartmut Benz referiert über Handelswege nach Seelscheid

Die Region 1789 ('Fabricius-Karte')

Nicht alle Wege führen nach Seelscheid, aber auch nicht wenige. Welche dies sind oder besser in der Vergangenheit waren, darüber wird bei der Mitgliederversammlung des 'Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins Seelscheid' berichtet, die am Dienstag (02.04.) im Saal des  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGasthof Röttgen  stattfindet. Der Historiker Hartmut Benz M.A. referiert ab 20 Uhr über frühere Handelsstraßen, die Seelscheid mit dem Umland verbanden - und dies nicht nur für Vereinsmitglieder.

Der Vortrag findet anläßlich des diesjährigen 50. Jubiläums des Vereins statt. Am 10. Februar 1963 wurde er auf Initiative von Gastwirten gegründet, um den Fremdenverkehr zu fördern. Heute bilden auch Dorfverschönerung und Umweltschutz weitere Schwerpunkte. (cs)


29.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Harfen-Schloßkonzert mit Laura Oetzel und Daniel Mattelé

Werke von Bernard Andrès ("La Ragazza"), Edvard Grieg ("Lyrische Stücke") und Ernesto Lecuona (Suite "Andalucia") stehen auf dem Programm des Schloßkonzerts in der Kapelle von 'Schloß Auel' bei Wahlscheid, das am Ostersonntag (31.03.) um 18 Uhr stattfindet. Akteure sind die Harfenisten Laura Oetzel, Solistin des 'Akademischen Orchesters Erfurt', und Daniel Mattelé, die die Stücke größtenteils selbst für Harfe bearbeitet haben. Der Eintritt zur Schloßkapelle ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Spende für die Schüler-Initiative "Plant for the Planet" zur weltweiten Wiederaufforstung gebeten. Platz-Reservierungen sind unter Telefon 02206 / 60030 möglich. (cs)


29.03.2013 - Veranstaltungen, Sport, Vereine:

Der 'TV Ruppichteroth' startet seinen 39. 'Osterlauf'

Daß ein Volkslauf durch eine weiße Winterlandschaft führt, kommt bei Silvesterläufen öfters vor, bei einem Lauf zur Osterzeit ist es eher die Ausnahme. Am morgigen Samstag besteht die Chance dazu, wenn die Leichtathletik-Abteilung des 'TV Ruppichteroth' zur Teilnahme an der 39. Ausgabe seines "Ruppichterother Osterlaufs" aufruft. Startort und Zielpunkt ist der Sportplatz an der Straße 'Am Wasserberg'.

Um 13.00 Uhr geht es mit Nordic Walking auf dem 11,5 Kilometer langen 'Fachwerkweg' los, von 14.00 Uhr bis 14.40 Uhr starten verschiedene Schülerläufe über 1.000 Meter und 1.400 Meter. Die Volksläufe über 5 Kilometer, 10 Kilometer und 21,1 Kilometer (Halbmarathon) beginnen um 14.50 Uhr, 14.55 Uhr und letztendlich 15.00 Uhr. Gegen 18.00 Uhr schließt das Ziel für alle Teilnehmer. Anmeldungen für die Läufe sind nur vor Ort am Veranstaltungstag möglich. Die Schülerläufe sind kostenfrei, das Startgeld für Jugendliche beträgt 2-3 Euro, für Erwachsene 6-8 Euro, für Walker 4-6 Euro, je nachdem, ob mit oder ohne Urkunde. (cs)


29.03.2013 :

Geführte Osterwanderung mit dem 'Heimatverein Birk'

Zu seiner schon traditionellen Osterwanderung lädt der 'Heimatverein Birk' für Ostermontag, den 1. April, ein. Startzeit ist um 14 Uhr auf dem Dorfplatz des Ortes. (cs)


29.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Kirchliches:

'BONnACCORD' präsentiert barocke Musik zum Karfreitag

In der Evangelischen Dorfkirche in Seelscheid erklingt heute Nachmittag um 17 Uhr barocke Musik von Johann Sebastian Bach, Paul Rivander, Giovanni Battista Sammartini und Georg Philipp Telemann. Zu Gast ist das Ensemble 'BONnACCORD', es spielen :  Anita Friese, Hans-Josef Fritzsche, Dieter Simonsen (Geigen), Ruth Kügler (Cello), Edgar Zens (Cembalo), Dorothea Schultes-Lübbecke und Ursula Weyrather (Blockflöten). Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. (cs)


27.03.2013 - Historie:

Wegekreuze und Grabmäler erhalten Baudenkmal-Status

Zahlreiche Grabkreuze und Grabmale des Lohmarer Friedhofs sowie zwei Wegekreuze werden künftig unter Denkmalschutz gestellt. Diesen Beschluß faßte der Stadtentwicklungs-Ausschuß vor kurzem einstimmig. Es handelt sich um die im Besitz der Stadt stehenden Steinwegekreuze gegenüber der Einfahrt der Burg Lohmar von 1860 (Bild rechts) sowie an der Zufahrt zur Hofanlage Bich nahe der Kreisstraße 13 aus dem Jahre 1732 (Bild links).

Wegekreuz in Lohmar-BichWegekreuz an der Burg Lohmar

Alle anderen Objekte, die Einzug in die Denkmalliste finden, liegen im Bereich des Friedhofs nahe der Pfarrkirche 'Sankt Johannes Enthauptung' in Lohmar. Berücksichtigt werden hier 37 steinerne Grabkreuze auf dem alten Friedhof unmittelbar unterhalb der Kirche, die teils freistehen, teils in die umgebenden Mauern eingelassen wurden. Auch diese Bruchsteinmauern im Nordwesten und Nordosten des Areals sowie drei Grabmale in diesem Bereich sind von der Unterschutzstellung abgedeckt. Hinzu kommen zwei Grabstätten sowie die Gedenkstätte mit Gräberreihen für Soldaten und Zwangsarbeiter auf dem neueren Teil des Friedhofs. Mit der Maßnahme sollen diese Kulturdenkmäler - wie schon viele zuvor - für nachfolgende Generationen gesichert werden. (cs)


23.03.2013 - Veranstaltungen, Kunst:

Katharina Weidenfeld zeigt Werke in Aquarell und Acryl

Katharina Weidenfeld

Schlag auf Schlag geht es mit den Ausstellungen im Foyer des Rathauses in Much. Nach den Bildern von Bruno Reuber ist es nun die gebürtige Bonnerin und im Ortsteil Scheid lebende Künstlerin Katharina Weidenfeld, die Werke aus verschiedenen Schaffensperioden ausstellt. Darunter sind Bilder in Aquarelltechnik sowie neuere in Acrylfarben, Landschaften und Architektur ebenso wie abstrakte Darstellungen, teils in Form von Collagen mit Bändern und Schmucksteinen. Andauern wird die Ausstellung, die zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses - wochentags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr (freitags nur bis 12 Uhr) sowie montags von 14 Uhr bis 18 Uhr - zu sehen ist, noch bis zum 27. April. (cs)


22.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen, Vereine:

'Lions Club' lädt für Mitte April zu 'Schüler in Concert'

Eine Information des 'Lions Club Neunkirchen-Seelscheid' : "Schüler in Concert" - unter dieser Überschrift organisiert der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid am 19. April um 18.00 Uhr in der Aula der 'Grundschule Am Wenigerbach' in Seelscheid einen Benefiz-Konzertabend. An ihm beteiligen sich alle Schulen der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid. Dieses "Zusammenspiel" der Schulen in einem Konzertabend ist wohl eine Premiere in der Gemeinde.

"Schüler in Concert" - diesen Abend gestalten die Big Bands, Chöre und einzelne Gruppen der Schulen mit ausgewählten Beispielen ihrer breitgefächerten musikalischen Aktivitäten unter dem Motto : "Rock und Pop around the World - The Lion rocks tonight". Dazu gehören - passend zu einem Lions-Konzert - Szenen aus dem Musical "König der Löwen", präsentiert von der Grundschule Wolperath-Schönau oder eine szenische Interpretation des populären Songs "The Lion sleeps tonight" von der Franziskus-Schule. Und dazu gehört auch der Chor der Grundschule Am Wenigerbach in Seelscheid, der durch Boysie White verstärkt wird. Boysie White ist ein vielseitiger Entertainer und begabter Sänger, stammt aus New York, lebt in Seelscheid und engagiert sich für diesen Chor.

Fehlen dürfen natürlich nicht die Big Bands der Realschule und vom Antoniuskolleg, die mit ihrem jeweils eigenen Sound sicher wieder ein besonderer Hörgenuss werden. Lebhaft wird es auf der Bühne bestimmt, wenn die Rock and Roll-AG der 'Ritter-Göttscheid-Grundschule' über die Bühne rockt !


20.03.2013 - Vereine, Personen, Veranstaltungen:

Planungen für Erntefest und Erntepaar 2013 in Markelsbach

Ellen Heldt und Kay Müller sind das Erntepaar 2013 - (Foto: Ernteverein Markelsbach)

Eine Information des 'Ernteverein Markelsbach' :  Um diese Themen kreisten die Tagesordnungs-Punkte der letzten Versammlung :  Im Groben steht der Ablauf des Festes. Einige Knackpunkte gilt es noch zu lösen (unter anderem Energie-Versorgung Disco). Das Erntepaar 2013, Ellen Heldt und Kay Müller, brachte seine Vorstellungen zum Ablauf des Festes ein und gaben Privates preis :

"Wir sind Kay und Ellen und haben uns Rosenmontag 2007 kennengelernt, sind vor zwei Jahren zusammengezogen und wohnen in einem der schönsten Dörfer von Much, Niederbruchhausen. Zu unserer Familie gehören Cornelia, Tim, Michel, Mayke und Robin. Wir bewohnen ein altes Fachwerkhaus, welches wir mit viel Liebe restaurieren. Kay singt seit einigen Jahren im Kirchenchor Cäcilia Hetzenholz. Ellen war von 2007 bis 2011 als freiwillige Helferin im Waldfreibad Much ehrenamtlich tätig (Kay installierte die Abluft-Anlage) und widmet sich jetzt "nur" noch Haus, Garten, Kinder und ihrem Mann." Beide sind auch bei uns sehr aktiv, nehmen schon jetzt mit dem Vorsitzenden offizielle Termine wahr. Noch mehr Infos gibt es im Sommer.
Karl Heinz Schmidt, Vorsitzender


17.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine, Soziales:

Benefiz-Konzert für den Bürgerbus-Verein in Ruppichteroth

Praktisch alle größeren Ruppichterother Chöre und Orchester bestreiten das Konzert, dessen Erlös dem seit dem vergangenen Jahr verkehrenden Bürgerbus in Ruppichteroth zugute kommt. Mit von der Partie sind das 'Akkordeon-Orchester jmk Ruppichteroth', der 'Bröltaler Musikverein', der 'Gemischte Chor Bröleck', der Mädchenchor des 'Sankt-Theresien-Gymnasium', der 'Männergesangverein Winterscheid', der 'Musikverein Winterscheid', die 'The Nutscheid Pipes and Drums' sowie die Pfarr-Cäcilienchöre aus Schönenberg und Winterscheid. Das vereinigte Musikprogramm wird heute nachmittag ab 17.30 Uhr in der 'Bröltalhalle' in Ruppichteroth geboten, der Einlaß beginnt eine Stunde zuvor, der Eintritt kostet 10 Euro. (cs)


15.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Honrather Konzert' mit Blockflöte und Cembalo im Duett

Peter Kofler und Dorothee Oberlinger(Pressefoto)

"Per il flauto dolce" - wie der Name schon sagt, steht die Blockflöte im Mittelpunkt des Konzertes, das am Sonntag in der Evangelischen Kirche Honrath stattfindet. Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Gewinnerin des 'ECHO Klassik' 2008, und Peter Kofler (Cembalo) sind zu Gast, um mit Kompositionen aus der Zeit des Barock zu unterhalten, darunter von Arcangelo Corelli, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti. Wie üblich beginnt das vom 'Förderverein für Musik in der Kirche Honrath' veranstaltete Konzert um 17 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro für Erwachsene beziehungsweise 8 Euro für Schüler und Studenten. (cs)


14.03.2013 - Baumaßnahmen, Vereine, Freizeit:

Bau des Kleinkinderbeckens im Freibad geht zügig voran

(Foto : 'Bürgerstiftung Waldfreibad Much')

Einer Information der 'Bürgerstiftung Waldfreibad Much' :  Jeden Tag geht das neue Kleinkinderbecken ein Stück weit seiner Vollendung entgegen. Bei diesem dringend notwendig gewordenen Projekt haben uns inzwischen auch Mucher Geschäftsleute unterstützt. Wir danken den Firmen herzlich für ihre Spenden. Wir hoffen, dass wir noch weitere Unterstützer für dieses Projekt finden. Gleichzeitig freuen wir uns auf einen sonnigen Sommer, in dem auch die Familien mit kleinen Kindern unser Bad in sauberem Wasser und schöner Atmosphäre genießen können. Nach wie vor gibt es Saisonkarten mit 5 Euro Rabatt.


14.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Lohmarer Blasorchester' spielt zum 30. Frühjahrskonzert

Zur Jubiläums-Ausgabe seines "Großen Frühjahrskonzerts" lädt das 'Lohmarer Blasorchester' unter der Leitung von Michael Tappert für Samstag (16.03.) ein. Es findet wiederum in der 'Jabachhalle' statt und beginnt um 19.30 Uhr, die Türen öffnen bereits um 18.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 9 Euro, Schüler haben freien Zutritt. (cs)


13.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Schulen:

Carl Orffs 'Carmina Burana' mit Musik, Kunst und Tanz

Bis auf wenige Restkarten völlig ausverkauft sind die beiden Vorstellungen der 'Carmina Burana', die Schüler, Ehemalige, Eltern und Lehrer des Antoniuskollegs am Freitag (15.03.) und Sonntag (17.03.) um 20 Uhr in der Aula der Hauptschule aufführen. Rund 180 Akteure der Fachrichtungen Musik, Kunst und Tanz sind an der Interpretation des Chorwerks von Carl Orff (1895-1982) beteiligt. Die verbliebenen Karten sind im "Gelben Büro" der Schule erhältlich, sie kosten 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. (cs)


13.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Lichtbilder-Vortrag über den Autor Rudyard Kipling

Im vierten und letzten Teil seiner Vortragsreihe "Wunderschön und manchmal grausam" über Klassiker der Kinderliteratur und ihre Autoren befaßt sich der Kunsthistoriker Dr. Uwe Westfehling heute abend mit Rudyard Kipling (1865-1936), dem Schöpfer des 1894 entstandenen "Dschungelbuch". Der Lichtbilder-Vortrag findet ab 19 Uhr in der 'Katholischen Öffentlichen Bücherei' in Neunkirchen, Pfarrer-Schaaf-Straße, am Marktplatz, statt. (cs)


12.03.2013 - Kulturelles, Veranstaltungen:

30. 'Golden Oldie Night' lockte mit 'Barclay James Harvest'

'Barclay James Harvest featuring Les Holroyd' beim Auftritt in der 'Jabachhalle'

Mit rund 700 bis 800 wird die Besucherzahl der Jubiläums-Ausgabe der "Golden Oldie Night" in der Lohmarer 'Jabachhalle' beziffert. Zum 30. Mal hatte das städtische Kulturamt zum seit 1984 alljährlich stattfindenden Event mit musikalischen Erinnerungen an die 60er- bis 90er-Jahre eingeladen.

Zu Gast war 'Barclay James Harvest'-Gründungsmitglied Les Holroyd (Foto rechts) mit seiner Formation. So erklangen die von ihm komponierten Titel "Berlin", "Life is for Living", "Love on the Line" und "Victims of Circumstance" sowie andere Titel der 1967 gegründeten Gruppe, die auch mit "Child of the Universe", "Hymn" und "Poor Man's Moody Blues" Erfolge feierte.

Support-Act in der 'Jabachhalle' war zum wiederholten Mal die elfköpfige Kölner Formation 'Talking Loud' (Foto unten), die insbesondere Funk- und Soul-Klassiker auf eigene Weise interpretiert. (cs)


10.03.2013 - Veranstaltungen, Natur, Vereine:

Georg Blum zeigt erneut Foto-Impressionen von der Rhön

Herbstlicher "Urwald" auf dem 'Schafkopf'

Der 'Pferdskopf' im Gebiet der 'Wasserkuppe'

Am morgigen Montag heißt es wieder "Winterabend" beim 'Heimat- und Geschichtsverein Lohmar'. Geboten wird der zweite Teil des Lichtbilder-Vortrags von Georg Blum zum Thema "Die Rhön - Bilder einer ungewöhnlichen Landschaft". Nicht umsonst wurde die Mittelgebirgs-Landschaft im Dreiländereck Bayern / Hessen / Thüringen 1991 in den Status eines "Biosphärenreservat" der 'UNESCO' erhoben. Viehzucht mit Blumen- und Kräuterwiesen zur Heugewinnung, zahlreiche Aussichtsberge mit bis zu 950 Metern Höhe, schroffe Überbleibsel des Vulkanismus, Geröllhalden, Moore, Bäche und Flüsse, darunter die Quelle der Fulda, sowie Burgen, Ruinen und Barockkirchen bestimmen das vielseitige Landschaftsbild. Dazu kommt wechselhaftes Wetter und häufiger Nebel, der Fotografen durchaus gelegen kommt.

Georg Blum hat die Rhön über einen Zeitraum von sieben Jahren zu allen Jahreszeiten besucht. Entsprechend abwechslungsreich sind seine Fotos der beeindruckenden Natur- und Kultur-Landschaft. Stattfinden wird der Vortrag wieder im Katholischen Pfarrzentrum in Lohmar, Kirchstraße 24. Der Eintritt ist wie üblich bei den "Winterabenden" frei, los geht es um 19.30 Uhr. (cs / Fotos Georg Blum)


10.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Herbert Knebels Affentheater' in Ruppichteroth fällt aus

Die seit langem ausverkaufte Vorstellung von 'Herberts Knebels Affentheater', die am heutigen Abend in der 'Bröltalhalle' stattfinden sollte, mußte abgesagt werden. Wie der 'Bürgerverein Ruppichteroth' als Veranstalter mitteilt, ist die Erkrankung eines der Ensemble-Mitglieder ursächlich für den kurzfristigen Ausfall. Ein Ersatztermin für den Auftritt mit dem aktuellen Programm "Der letzte macht dat Licht aus" soll schnellstmöglich bekanntgegeben werden. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, für diesbezügliche Rückfragen ist die jeweilige Vorverkausstelle zu kontaktieren. Sobald der Ersatztermin feststeht, werden wir ihn an dieser Stelle veröffentlichen. (cs)


08.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles:

Drei Schwestern bestreiten Theateraufführung im 'Eichhof'

Plakatmotiv der Aufführung

Eine ungewöhnliche Aufführung findet am morgigen Samstag im "Haus der Begegnung" der 'Lebensgemeinschaft Eichhof' im Bröltal (nahe Ruppichteroth-Bröleck) statt. "There is no Orchestra - ein Schwesternprojekt" nennt sich das Stück, das, wie der Name schon sagt, von drei Schwestern - Elisabeth, Christina und Theresa Schelhas, auch "Schelhas Co.Operation" - bestritten wird. Angelehnt an die "Drei Schwestern" des Dramatikers Anton Tschechow wird eine szenische Inszenierung aus Erinnerungen und Lebenserfahrungen der drei Protagonistinnen und ihrer gegenseitigen Beeinflussungen geboten, bei der sich auch die Frage stellt, "wer die Schönste, die Beliebteste und wer die Behindertste der Familie ist". Um 19 Uhr startet die Aufführung im 'Eichhof', der Eintrittspreis liegt nicht vor. (cs)


04.03.2013 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

'Haus Birkenried' : Beziehungskomödie zum Weltfrauentag

Sibylle Kuhne in der Rolle der Angela -

Am Mittwoch, dem 6. März, bietet das 'Theater Haus Birkenried' eine neuerliche Aufführung der Komödie "Meine tolle Scheidung" von Geraldine Aron. In der von Jörg Kaehler inszenierten "Beziehungskomödie voller überraschender Wendungen" gibt Sibylle Kuhne eine Solovorstellung als Angela. Anlaß der Aufführung ist der eigentlich am Freitag dieser Woche begangene "Weltfrauentag". Karten für die um 20 Uhr im Haustheater in Neunkirchen-Hohn beginnende Vorstellung sind im 'Heimwerkermarkt Klein' in Neunkirchen sowie im Mucher Tourismusbüro erhältlich. Ihr Preis beträgt 20 Euro. (cs)