Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: absolut-bergisch.de > Die Region > Offene Gartenpforte

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 
Offene Gartenpforte - Gartentour durch's Bergische Land

In diesem Sommer veranstaltet die Privatinitiative der Gartenbesitzer aus dem Bergischen Land bereits zum 14. Mal eine eigene Gartentour durch die Region.

37 Privatgärten können an dem Wochenende 17./18. Juni 2017 von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden. In einer Broschüre werden alle Gärten mit Bild und Text vorgestellt. Eine Übersichtskarte erleichtert die Orientierung bei der Routenplanung durch das Bergische Land.

 

 

 

Bitte beachten Sie, daß es neben dem Hauptwochenende am 17. und 18. Juni noch einen Zusatztermin am Wochenende des 23. und 24. September gibt, an dem aber nur ein Teil der Gärten teilnehmen werden. Einzelne Gartenbesitzer öffnen zusätzlich an individuellen Terminen zwischen Mai und Dezember.

Die meisten der zu besichtigen Gärten liegen außerhalb der größeren Ortschaften in der für diese Region so typischen kleinen Weilern mit landschaftlich reizvollen Lagen.

Jeder Garten tritt mit einem anderen Themenschwerpunkt auf, so dass viele gärtnerische Aspekte angesprochen werden. Von 200 bis über 30.000 Quadratmeter Größe, vom streng angelegten Zen-Garten bis zum naturnah gestalteten Garten im Landschaftsschutzgebiet, reicht das Spektrum der vorgestellten Gartenparadiese.

Da es unmöglich ist, alle 37 Gärten an einem Tag zu entdecken, ist es sinnvoll, sich mit Hilfe der kostenlosen Broschüre eine eigene Route zusammenzustellen. Daneben enthält die Broschüre noch weitere Informationen zu interessanten Garten- und Kulturveranstaltungen in der Region.

 

Teilnehmer aus dem Bergischen Rhein-Sieg-Kreis

"Hanggarten mit Aussicht" - 1.200 
Gabriele und Jochen Eich, Falkenweg 34, Lohmar 
(nur Juni-Termin)

"Blumenwerkstatt" - 1.300 
Heidrun und Jürgen Kewald, Schönau 32, Lohmar-Muchensiefen
(Juni- und September-Termin sowie 20./21. Mai)

"Tongarten" - 1.000 
Bettina und Dieter Thomassen, Klausenweg 3, Lohmar-Scheid
(Juni-Termin sowie 22. Juli)

"Wohngarten" - 200 
Erika Biersbach-Panthen und Michael Panthen,
Nußbaumweg 2, Lohmar-Neuhonrath
(Juni-Termin sowie 23. Juli und 9./10. Dezember)

"Garten im Wandel" - 1.300 
Dornbusch, Breidter Straße 40, Lohmar-Breidt
(Juni-Termin, 23. Juli sowie 17. und 24. September)

"Kunst- und Klanggarten" - 1.500 
Rolf und Jutta Seebach, Hevinghausen 104, Much-Hevinghausen
(nur Juni-Termin)

"Heilkräutergarten" - 2.000 
Marita und Friedhelm Schlimbach, Oberheiden 44, Much-Oberheiden
(nur Juni-Termin)

"Künstlergarten" - 3.000 
Rosemarie Stuffer, Tillinghausen 16, Much-Tillinghausen
(Juni-Termin sowie 10./11. Juni)

"Atelierhaus Salge" - 2.800 
Karin und Michael Salge, Niederbonrath 45-47, Much-Niederbonrath
(nur Juni-Termin)

"Hof Tüschenbonnen" - 6.000 
Ute Brehm und Michael Schröter, Tüschenbonnen 9, Much-Tüschenbonnen
(Juni- und September-Termin sowie 14. Mai und nach Absprache - 2 Euro Kostenbeitrag)

"Brölerhof" - 5.000 
Karin und Dieter Baumann, Brölerhof 1 (an der B 478), Ruppichteroth
(nur Juni-Termin)

"Garten mit Weitblick" - 3.000 
Ellen Schiller und Martha Wassen, Am Hofgarten 5, Ruppichteroth-Hatterscheid
(Juni- und September-Termin)

 
Download der Broschüre mit ausführlichen Informationen und Fotos zu allen Gärten :  Startet das Herunterladen der DateiBroschüre "Bergische Gartentour 2017"  (PDF-Datei, 4,6 Megabyte)
 

Die Broschüre mit den Adressen aller zu besichtigenden Gärten ist in den Rathäusern sowie im Tourismusbüro in Much erhältlich.

(Download der Broschüre am Seitenfuß möglich)

Quelle und Fotos : 'Naturarena Bergisches Land'  -  Typographie Logo :  M. Schröter


Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit